Abo
  • Services:

E-Commerce-Plattformen: Adidas untersagt Amazon und eBay Verkauf seiner Produkte

Der Sportartikelhersteller Adidas will ab Januar 2013 den Verkauf seiner Produkte über Verkaufsplattformen wie Amazon und eBay verbieten. Dann sollen dort keine Produkte der Marken Adidas und Reebok mehr zu finden sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Adidas will mehr Kontrolle über die Präsentation seiner Marke.
Adidas will mehr Kontrolle über die Präsentation seiner Marke. (Bild: Adidas)

Mit neuen "E-Commerce-Bedingungen für Adidas-Group-Erzeugnisse", die nach einer Übergangsfrist spätestens am 1. Januar 2013 in Kraft treten, will Adidas verhindern, dass seine Produkte auf Plattformen wie Amazon und eBay verkauft werden, berichtet das Fachmagazin Markt Intern. Eine Adidas-Sprecherin bestätigte den Bericht gegenüber Spiegel Online.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Wolfrum Management- und Personalberatung, Leverkusen
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Demnach schließen die neuen E-Commerce-Bedingungen von Adidas einen Verkauf auf Onlineplattformen aus, die "gebrauchte oder beschädigte Waren anbieten", "Verkäufe durch private Endverbraucher zulassen", "mehrere Verkäufer für ein und dasselbe Produkt haben" oder "keinen separaten Markenshop für jede zu Adidas gehörende Marke" besitzen.

Adidas will mit diesem Schritt erreichen, dass Onlineverkäufe seiner Produkte nur noch über von Adidas genehmigte Websites möglich sind. Diese Genehmigung hängt nicht von Umsatzzahlen ab, sondern von der Erfüllung formaler Vorgaben, die Händler einzuhalten haben. So soll vor allem eine markenfreundliche Präsentation sichergestellt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. (-79%) 4,25€
  3. 45,99€ Release 04.12.
  4. (-70%) 8,99€

H4ndy 18. Jun 2012

Bei den Leuten, die ich kenne, zerfallen die Adidas-Treter genauso nach nem Jahr wie...

Sharra 17. Jun 2012

Genau um die Händler geht es aber. Und wenn die dann keine Adidas-Waren mehr geliefert...

kinderschreck 16. Jun 2012

Kenn wir die gleichen Produkte? Also wenn ich an Adidas Turn- / Freizeitschuhe denke dann...

IpToux 15. Jun 2012

Daran ändert sich aber auch nix, wenn keine Adidas Produkte bei Amazon zu finden sind...

BLi8819 15. Jun 2012

Wenn kann lediglich der ersten Instanz vorschreiben werden, wo die Ware verkauft werden...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /