• IT-Karriere:
  • Services:

ë-Berlingo: Citroën bringt elektrischen Kastenwagen

Citroën hat mit dem ë-Berlingo einen Elektrolieferwagen mit 275 km Reichweite vorgestellt, der bis zu 4,4 Kubikmeter Laderaum bietet.

Artikel veröffentlicht am ,
ë-Berlingo
ë-Berlingo (Bild: Citroën)

Der Citroën ë-Berlingo ist ein elektrischer Kastenwagen mit einer Nutzlast von bis zu 800 kg, einem Laderaumvolumen von bis zu 4,4 Kubikmetern und einer WLTP-Reichweite von 275 km. Die maximale Anhängelast liegt bei 750 kg.

Stellenmarkt
  1. Bezirkskliniken Schwaben, Augsburg
  2. König + Neurath AG, Karben

Im Fahrzeug können bis zu drei Personen nebeneinander Platz nehmen. Der Beifahrersitz lässt sich herausnehmen oder umklappen. So entsteht eine Laderaumlänge von 3,09 beziehungsweise 3,44 Metern.

Der E-Transporter soll sich optisch von der Version mit Verbrennungsmotor nur durch den Ladeanschluss an der linken hinteren Karosserieseite und das Logo an der linken hinteren Tür unterscheiden.

Der neue Citroën ë-Berlingo Kastenwagen basiert auf der e-CMP-Plattform der Groupe PSA. Er wird in zwei Längen (4,40 Meter und 4,75 Meter) angeboten und verfügt über einen 50-kWh-Akku. Die Garantie auf diesen beträgt acht Jahre oder 160.000 km für 70 Prozent der Ladekapazität.

Mit 100 kW (136 PS) ist das Fahrzeug gut motorisiert und arbeitet mit einem maximalen Drehmoment von 260 Newtonmetern. Allerdings ist die Höchstgeschwindigkeit bei 130 km/h gedeckelt.

Der Akku soll an einer Schnellladestation in knapp 30 Minuten bis zu 80 Prozent wieder aufgeladen werden. An einer Wallbox kann das Fahrzeug mit 7,4 kW einphasig oder 11 kW dreiphasig geladen werden.

Über eine App können der Ladezustand und die Restreichweite online abgefragt und die Innenraumtemperatur vor Fahrtantritt festgelegt werden.

Das Fahrzeug soll im vierten Quartal 2021 auf den Markt kommen. Einen Preis nannte Citroën bisher nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)

NonesensE 16. Jan 2021 / Themenstart

Ich weiß nicht mehr, wo ich das gelesen habe, aber die PKW-Version wird es ebenfalls...

FlashBFE 15. Jan 2021 / Themenstart

Für ein Elektroauto ist ein ungebremster Anhänger natürlich besser, weil dann die...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
    Verschlüsselung
    Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

    Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
    2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
    3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte

    MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
    MCST Elbrus
    Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

    32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
    2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
    3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

      •  /