Abo
  • Services:
Anzeige
Richtfunk
Richtfunk (Bild: Ericsson)

E-Band-Frequenzen: Richtfunk soll laut Ericsson bald über 10 GBit/s erreichen

Richtfunk
Richtfunk (Bild: Ericsson)

Ericsson erwartet, dass Richtfunk im Backhaul-Bereich weiter die vorherrschende Technologie bleibt: Im Jahr 2020 sollen 65 Prozent aller Mobilfunkbasisstationen über Richtfunk vernetzt sein.

Anzeige

Bis zum Jahr 2020 soll die Richtfunk-Technologie so weit fortgeschritten sein, dass auf traditionellen Frequenzen eine Kapazität von mehreren GBit/s und von über 10 GBit/s im Millimeterwellenbereich unterstützt werden kann. Das geht aus der aktuellen Ausgabe des "Microwave Towards 2020"-Reports hervor, den Ericsson am 29. September 2015 veröffentlicht hat.

Der schwedische Mobilfunkausrüster sieht Richtfunk in den Backhaul-Netzen in den nächsten Jahren als Alternative zu Glasfaser. Ericsson erwartet, dass Richtfunk im Backhaul-Bereich weiterhin die vorherrschende Technologie bleibe: Im Jahr 2020 würden 65 Prozent aller Mobilfunkbasisstationen über eine Richtfunklösung vernetzt sein. Eine Ausnahme stellten Länder wie China, Japan, Südkorea und Taiwan dar, in denen umfassend in Glasfaserinfrastruktur investiert worden sei.

Auf dem Weg zu 5G

Karolina Wikander, Leiterin Microwave bei Ericsson sagte: "Auf dem Weg zu 5G werden die Anforderungen an die Netzkapazitäten weiter steigen." Die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Netze müsse neu überdacht werden. Richtfunknetze seien wirtschaftlich und leistungsfähig.

Als besonders wichtig werde sich dabei das E-Band-Spektrum erweisen. Im E-Band bei 70/80 GHz werde das größte Wachstum stattfinden. Es werde im Jahr 2020 bereits bis zu 20 Prozent aller neuen Installationen ausmachen, traditionelle Frequenzen würden bei 70 Prozent liegen.

Als Nachteil für Richtfunk galt bisher, dass Sichtverbindungen zwischen den Systemen beziehungsweise den Repeatern der Systeme notwendig sind. Ericsson arbeitet daher an Nicht-Sichtverbindungen (Non-line-of-sight- NLOS).


eye home zur Startseite
wire-less 30. Sep 2015

zahlt man in DE sehr hohe Frequenzgebühren. In anderen Ländern kann man Teile des 80Ghz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Düsseldorf
  2. über Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main
  3. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. 556,03€
  3. 19,00€ (nur für Prime-Kunden!)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn

  2. Quartalsbericht

    Microsofts Zukunft ist erfolgreich in die Cloud verschoben

  3. Quartalsbericht

    Amazon macht erneut riesigen Gewinn

  4. Datenschutzverordnung im Bundestag

    "Für uns ist jeden Tag der Tag der inneren Sicherheit"

  5. Aspire-Serie

    Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

  6. Acer Predator Triton 700

    Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad

  7. Kollaborationsserver

    Owncloud 10 verbessert Gruppen- und Gästenutzung

  8. Panoramafreiheit

    Aidas Kussmund darf im Internet veröffentlicht werden

  9. id Software

    Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen

  10. Broadcom-Sicherheitslücken

    Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

  1. Youtube und Filme?

    Fonsis | 05:56

  2. Re: Die Analystenerwartungen um 1,16% übertroffen

    amagogol | 05:55

  3. Altes Bild?

    amagogol | 05:53

  4. Re: FP16

    Ovaron | 05:46

  5. Re: Die Geister die er rief...

    Ovaron | 05:41


  1. 00:11

  2. 23:21

  3. 22:37

  4. 20:24

  5. 18:00

  6. 18:00

  7. 17:42

  8. 17:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel