Abo
  • Services:
Anzeige
James Dyson
James Dyson (Bild: Eva Rinaldi/CC-BY-SA 2.0)

Dyson: Staubsaugerhersteller will radikal andere Elektroautos bauen

James Dyson
James Dyson (Bild: Eva Rinaldi/CC-BY-SA 2.0)

Dyson ist bisher als Staubsaugerhersteller bekannt, doch das will die Besitzerfamilie ändern. Ab 2020 soll es auch Elektroautos von Dyson geben. Dafür investiert das Unternehmen viel Geld.

James Dyson teilte über Twitter mit, dass das Familienunternehmen künftig neben Staubsaugern, Handtrocknern und Haarföhns auch Elektroautos bauen wolle. Ab 2020 soll es so weit sein. Die Entwicklung lässt sich das Unternehmen für seine Verhältnisse viel Geld kosten. Dyson will eine Milliarde britischer Pfund für das Auto und noch einmal den gleichen Betrag für die Akkuentwicklung investieren - umgerechnet sind das zusammen 2,3 Milliarden Euro. Die Investition in das Elektroauto ist höher als das, was Dyson für Forschung und Entwicklung von Staubsaugern und anderen Geräten ausgibt.

Anzeige

Das Fahrzeug solle "radikal anders" sein als bisherige Elektroautos, kündigte James Dyson bedeutungsschwanger an, Details nannte er über Twitter jedoch nicht. Ein aktuell rund 400 Personen starkes Team, das noch wachsen soll, arbeitet seit zweieinhalb Jahren an dem Projekt. Mit einem Automobilhersteller wolle Dyson nicht zusammenarbeiten.

Im Gegensatz zu den meisten Autoherstellern, die auf Lithium-Ionen-Akkus setzen, wolle Dyson nach eigenen Angaben Festkörperbatterien verwenden. Diese seien kleiner und effizienter zu laden. Bei Festkörperakkus bestehen beide Elektroden und auch das Elektrolyt aus festem Material.

Auch bei der Optik solle sich das Fahrzeug vom Wettbewerb deutlich unterscheiden. Es handle sich weder um einen Sportwagen noch um ein Billigauto, teilte Dyson mit. Bilder gibt es bisher nicht.


eye home zur Startseite
a140829 30. Sep 2017

Zurück zum Saugmotor?^^

Themenstart

Peter(TOO) 28. Sep 2017

Ein Film- und Fotoapparate-Hersteller hat das bei Primärelementen früher schon einmal...

Themenstart

Vögelchen 27. Sep 2017

Da möchte ich mal wissen, wie das gehen soll, zumal beim Reinigen ohne Beutel. Ich habe...

Themenstart

/mecki78 27. Sep 2017

Wenn es mal Staubsaugerhersteller nicht schafft vernünftigen Staubsauger zu bauen (trotz...

Themenstart

Dwalinn 27. Sep 2017

Das wäre gar nicht mal so schlecht. Gibt im dem Bereich zwar schon elektronische Modelle...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NOWIS GmbH, Oldenburg
  2. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15%-Gutschein für Ebay-Plus-Mitglieder
  2. (u. a. Wolfenstein The New Colossus 29,99€)
  3. 429,00€ statt 469,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  2. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt
  3. Star Wars Battlefront 2 angespielt Sammeln ihr sollt ...

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: HomePod vs Echo

    nightmar17 | 00:07

  2. Re: Sollte ich mich geirrt haben

    Hyrule | 00:04

  3. Re: schnellste serienmässige Beschleunigung?

    ChMu | 17.11. 23:57

  4. Re: "Versemmelt"

    DAUVersteher | 17.11. 23:50

  5. A8-Chip

    AussieGrit | 17.11. 23:49


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel