Abo
  • Services:
Anzeige
Dxo One
Dxo One (Bild: Dxo)

Dxo One: 20-Megapixel-Kamera für das iPhone

Dxo One
Dxo One (Bild: Dxo)

Für das iPhone soll es ab Oktober auch in Deutschland eine kleine Kamera mit einem 1-Zoll-Sensor geben, die an das Smartphone angesteckt wird. Die Dxo One nimmt Fotos mit rund 20 Megapixeln auf und wird über die Lightning-Schnittstelle mit dem iPhone verbunden.

Anzeige

Die bislang nur in den USA erhältliche Dxo One soll Anfang Oktober auch nach Europa kommen. Die kleine Kamera mit Festbrennweite und einem 1-Zoll-Sensor wird über die Lightning-Schnittstelle mit dem iPhone verbunden und ist erheblich leistungsstärker als das eingebaute Modell. Die Dxo One kann 20 Megapixel große Bilder aufnehmen und verfügt über ein Objektiv mit einer Brennweite von 32 mm (KB) mit einer Anfangsblende von f/1,8. Die Lichtempfindlichkeit des Sensors reicht bis ISO 51.200. Außerdem ist die Kamera in der Lage, Belichtungen mit einer Verschlusszeit von bis zu 15 Sekunden zu machen.

  • Dxo One (Bild: Dxo)
  • Dxo One (Bild: Dxo)
  • Dxo One (Bild: Dxo)
  • Dxo One (Bild: Dxo)
  • Dxo One (Bild: Dxo)
  • Dxo One (Bild: Dxo)
  • Dxo One (Bild: Dxo)
Dxo One (Bild: Dxo)

Wie bei einer Spiegelreflexkamera kann man außer in JPG auch im Rohdatenformat RAW aufnehmen. Zudem gibt es einen SuperRAW genannten Modus, der vier Rohdatenbilder kombiniert, um Rauschen auszufiltern und ein Maximum an Details zu liefern. Bei Videoaufnahmen besteht eine Wahlmöglichkeit zwischen 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde (fps) und 720p bei 120 fps.

Die über den Port ans iPhone angeschlossene Kamera nutzt dessen Display als Anzeige. Sie lässt sich um 60 Grad nach oben oder unten schwenken, um den Blickwinkel zu optimieren. Die App startet automatisch, wenn man die Kamera einsteckt. Sie enthält einen zusätzlichen Auslöseknopf.

Nach Angaben des Herstellers wurden seit dem Marktstart in den USA zahlreiche Verbesserungen realisiert, die unter anderem den Strombedarf reduzierten. Außerdem kann der Akku der Dxo One mit einem externen Akku auch parallel zu den Aufnahmen geladen werden.

Die Kamera verfügt über eine manuelle Fokuskorrektur und eine Belichtungskorrektur im Auto- und Programmmodus per Softwareupdate. Zudem kann der Anwender nun eine maximale Empfindlichkeit beziehungsweise Belichtungszeit festlegen. Künftig soll auch noch eine schnellere RAW-Serienbildaufnahme sowie eine künstliche Wasserwaage für die korrekte Ausrichtung der Kamera per Firmware-Update realisiert werden.

Die Dxo One soll ab Anfang Oktober 2015 für rund 600 Euro auch in Deutschland verkauft werden.


eye home zur Startseite
nykiel.marek 02. Sep 2015

Ich habe ja auch nicht die Bildqualität an sich bezweifelt sonder deren Verhältnis zum...

ThorstenMUC 02. Sep 2015

Bei 1" tippe ich mal ganz stark auf den üblichen, iso-losen 1" Exmor R Sensor von Sony...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Giesecke & Devrient GmbH, München
  3. Trescal GmbH, Neustadt in Sachsen
  4. innogy SE, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: Paranoid?

    berritorre | 02:18

  2. Re: "In Süddeutschland ist die Integration...

    cicero | 02:18

  3. Re: Sattelite habe ich auch mal getestet

    berritorre | 02:14

  4. Re: 1 Mio klar

    berritorre | 02:07

  5. Re: Mietzahlungen der Telekom?

    berritorre | 02:06


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel