Abo
  • Services:
Anzeige
Die Datenbrille Google Glass wird es auch in einer Designer-Kollektion geben.
Die Datenbrille Google Glass wird es auch in einer Designer-Kollektion geben. (Bild: Google)

DVF-Kollektion: Google Glass in Schick

Mit der DVF-Kollektion der Designerin Diane von Fürstenberg verliert die Datenbrille Google Glass wieder etwas von ihrem Geek-Image. Unter anderem als Sonnenbrillenmodell wird Googles Datenbrille erhältlich sein.

Anzeige

Google hat eine zusammen mit der amerikanisch-belgischen Designerin Diane von Fürstenberg entworfene Glass-Kollektion präsentiert. Ab dem 23. Juni 2014 sollen die Brillenmodelle über die Glass-Homepage oder den Händler Net-a-Porter in den USA erhältlich sein.

  • Die Google Glass als Designermodell der DVF-Kollektion: hier das Modell Aviator Graphite (Bild: Google)
  • Die Google Glass als Designermodell der DVF-Kollektion: hier das Modell Navigator Orchid Mist (Bild: Google)
  • Die Google Glass als Designermodell der DVF-Kollektion: hier das Modell Shiny Elderberry (Bild: Google)
Die Google Glass als Designermodell der DVF-Kollektion: hier das Modell Navigator Orchid Mist (Bild: Google)

Die Brillen der nach den Initialen der Designerin benannten DVF-Kollektion sollen in insgesamt fünf Gestellen und acht Gläserformen erhältlich sein. Darunter sind sowohl Sonnenbrillen als auch normale Brillengestelle.

Brille attraktiver für Konsumenten

Mit der DVF-Kollektion dürfte sich Googles Datenbrille weiter auf den durchschnittlichen Konsumenten zubewegen, der die normale Variante der Glass womöglich nicht tragen würde. Der Displaymechanismus ist bei den DVF-Brillen jedoch genauso realisiert wie bei der Standardversion der Glass und dementsprechend auffällig am Rand der Brille angebracht.

Bereits im Januar 2014 hatte Google mit der Titanium-Kollektion eine eigene Glass-Brillenserie präsentiert. Sie umfasste vier verschiedene normale Gestelle sowie drei Sonnenbrillen. Der Aufpreis lag bei 225 US-Dollar zum Standardmodell der Google Glass, das 1.500 US-Dollar kostet.

Wie viel die DVF-Modelle kosten werden, ist noch unbekannt. Bisher ist die Google Glass nicht in Deutschland erhältlich. Auch in den USA ist die Datenbrille erst seit Mitte Mai 2014 regulär im Handel zu bekommen. Vorher gab es einzelne Tage, an denen die Brille gekauft werden konnte.

Bereits frühere Zusammenarbeit

Google hat in der Vergangenheit bereits mit Diane von Fürstenberg zusammen gearbeitet. 2012 wurde eine Modenschau der Designerin aus der Sicht von Glass-Trägern gefilmt. Diane von Fürstenberg entwirft Damenmode, auf sie soll die Erfindung des Wickelkleids zurückgehen.


eye home zur Startseite
fesfrank 03. Jun 2014

so so.... sie soll das geek image verlieren ..... nach dem moto was so "scheisse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. point S Deutschland GmbH, Ober-Ramstadt
  2. Knauf Information Services GmbH, Iphofen (Raum Würzburg)
  3. SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, Obertshausen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 184,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Re: Wer in einem Betrieb...

    gaciju | 05:34

  2. drama, drama /o\

    gaciju | 05:32

  3. Re: Ich vermisse die Meckerer...

    FZ00 | 04:42

  4. Das hätte meine erste Million sein können :)

    derJimmy | 04:35

  5. Re: Bei 70cm dürfte der Sitz nur max. 2cm verbrauchen

    tingelchen | 03:40


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel