Abo
  • Services:
Anzeige
Das Angebot bei DVDVideoSoft
Das Angebot bei DVDVideoSoft (Bild: DVDVideoSoft)

DVDVideoSoft: Netflix Downloader für Windows eingestellt

Das Angebot bei DVDVideoSoft
Das Angebot bei DVDVideoSoft (Bild: DVDVideoSoft)

Ein einfacher Download von allen Netflix-Filmen über Free Downloader ist nicht mehr möglich. Der Dienst wurde abgemahnt und musste den Betrieb einstellen.

Ein nicht autorisiertes Angebot zum Download von Netflix-Filmen hat den Betrieb eingestellt. DVDVideoSoft erklärt auf seiner Homepage: "Die Entwicklung von Free Downloader für Netflix wurde wegen der Aufforderung eines unabhängigen Dritten abgebrochen. Das Programm ist jetzt nicht zum Herunterladen verfügbar", steht auf der Download-Site.

Anzeige

Wie das Onlinemagazin Torrentfreak berichtet, kam die Aufforderung von dem britischen Hoster und Security-Anbieter Netcraft. Die Beschwerde beschuldigte die Betreiber des Netflix-Downloader-Tools, Netflix-Marken ohne Genehmigung zu verwenden und forderte den Softwareentwickler auf, diese Verstöße zu beenden. Eine Fortsetzung der Entwicklung durch den Betreiber sei nicht geplant. Das Angebot hatte keine hohe Ausgabequalität.

  •  
  •  
  •  
 

Das Streaming-Unternehmen Netflix hatte im November 2016 bekanntgegeben, dass für iOS- und Android-Geräte die Videoinhalte nicht mehr nur als Streaming, sondern auch in einem Offlinemodus verfügbar seien. So können die Nutzer Eigenproduktionen wie House of Cards, Orange is The New Black, Stranger Things, Narcos und The Crown nun auch bei schlechter oder nicht vorhandener Internetverbindung anschauen. Aber auch Spielfilme wie Sieben Leben, Frida und Ziemlich beste Freunde sind verfügbar.

Für Desktop-PCs mit Windows gab es den Dienst nicht. Das Tool bot die Konvertierung von Mediadateien in MP4, AVI und MP3 an und bot Wiedergabe auf Apple-, Android- und Windows-Geräten an.

Dazu gehörte die Einführung zweier neuer Kodierungsverfahren: das High-Profile des Advanced Video Codec (AVC) alias H.264 sowie das freie VP9 von Google. Bisher hatte Netflix vor allem das Main-Profile von H.264 genutzt und schreibt, dass beide Profile dieses Formats eine sehr breite Decoder-Unterstützung haben. Dank der Arbeiten von Google an VP9 werde Letzteres aber von den meisten Android-Geräten und im Chrome-Browser unterstützt, ebenso wie von einer "wachsenden Anzahl von Consumer-Geräten".


eye home zur Startseite
chefin 12. Jan 2017

In dieser Liga wird man nicht den Schwanz einziehen weil ein windiger Abmahnanwalt einen...

serra.avatar 11. Jan 2017

naja wer braucht sowas den ? Wenn ich Netflix habe landet der Stream ja sowieso bei...

devzero 11. Jan 2017

...als das erste Mal die News von dem Tool kam. Alles andere hätte mich gewundert. Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  2. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 20,42€ (ohne Prime/unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Vergleichspreis ab 40€
  2. (u. a. Acer Liquid Z6 Plus für 149€)
  3. 239,35€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  2. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  3. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40

  4. Re: Nicht die 1 TFLOPS sind erstaunlich sondern...

    Vielfalt | 00:31

  5. Re: Gibt es bei uns auch

    Dietbert | 00:27


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel