Abo
  • Services:

DVDVideoSoft: Netflix Downloader für Windows eingestellt

Ein einfacher Download von allen Netflix-Filmen über Free Downloader ist nicht mehr möglich. Der Dienst wurde abgemahnt und musste den Betrieb einstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Angebot bei DVDVideoSoft
Das Angebot bei DVDVideoSoft (Bild: DVDVideoSoft)

Ein nicht autorisiertes Angebot zum Download von Netflix-Filmen hat den Betrieb eingestellt. DVDVideoSoft erklärt auf seiner Homepage: "Die Entwicklung von Free Downloader für Netflix wurde wegen der Aufforderung eines unabhängigen Dritten abgebrochen. Das Programm ist jetzt nicht zum Herunterladen verfügbar", steht auf der Download-Site.

Stellenmarkt
  1. Stadt Geretsried, Geretsried bei München
  2. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd

Wie das Onlinemagazin Torrentfreak berichtet, kam die Aufforderung von dem britischen Hoster und Security-Anbieter Netcraft. Die Beschwerde beschuldigte die Betreiber des Netflix-Downloader-Tools, Netflix-Marken ohne Genehmigung zu verwenden und forderte den Softwareentwickler auf, diese Verstöße zu beenden. Eine Fortsetzung der Entwicklung durch den Betreiber sei nicht geplant. Das Angebot hatte keine hohe Ausgabequalität.

  •  
  •  
  •  
 

Das Streaming-Unternehmen Netflix hatte im November 2016 bekanntgegeben, dass für iOS- und Android-Geräte die Videoinhalte nicht mehr nur als Streaming, sondern auch in einem Offlinemodus verfügbar seien. So können die Nutzer Eigenproduktionen wie House of Cards, Orange is The New Black, Stranger Things, Narcos und The Crown nun auch bei schlechter oder nicht vorhandener Internetverbindung anschauen. Aber auch Spielfilme wie Sieben Leben, Frida und Ziemlich beste Freunde sind verfügbar.

Für Desktop-PCs mit Windows gab es den Dienst nicht. Das Tool bot die Konvertierung von Mediadateien in MP4, AVI und MP3 an und bot Wiedergabe auf Apple-, Android- und Windows-Geräten an.

Dazu gehörte die Einführung zweier neuer Kodierungsverfahren: das High-Profile des Advanced Video Codec (AVC) alias H.264 sowie das freie VP9 von Google. Bisher hatte Netflix vor allem das Main-Profile von H.264 genutzt und schreibt, dass beide Profile dieses Formats eine sehr breite Decoder-Unterstützung haben. Dank der Arbeiten von Google an VP9 werde Letzteres aber von den meisten Android-Geräten und im Chrome-Browser unterstützt, ebenso wie von einer "wachsenden Anzahl von Consumer-Geräten".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 147,99€ statt 259,94€
  2. bei Alternate.de
  3. bei dell.com

chefin 12. Jan 2017

In dieser Liga wird man nicht den Schwanz einziehen weil ein windiger Abmahnanwalt einen...

serra.avatar 11. Jan 2017

naja wer braucht sowas den ? Wenn ich Netflix habe landet der Stream ja sowieso bei...

devzero 11. Jan 2017

...als das erste Mal die News von dem Tool kam. Alles andere hätte mich gewundert. Die...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    •  /