Abo
  • Services:
Anzeige
Dust 514
Dust 514 (Bild: CCP Games)

Dust 514 Sony hat Freigabeprozess für Free-to-Play überarbeitet

Für Dust 514, die Actionspiel-Erweiterung zu Eve Online, soll es künftig fast im Monatsrhythmus ein Update geben. Laut Entwickler CCP Games ist das nur möglich, weil Sony seinen Freigabeprozess auf der Playstation 3 überarbeitet hat.

Anzeige

Wer eng mit Konsolenherstellern arbeitet, muss sich an das Abarbeiten von Listen gewöhnen: Sowohl bei Microsoft als auch bei Sony und Nintendo gibt es ebenso umfangreiche wie detaillierte Anforderungen an Spielesoftware. Für die Eve-Online-Erweiterung Dust 514 hat Sony nun seinen Freigabeprozess überarbeitet, schreibt ein Mitarbeiter des Eve-Entwicklerstudios CCP auf der Firmenwebseite. Betroffen ist das Verfahren, mit dem Free-to-Play-Titel auf der Konsole veröffentlicht und aktualisiert werden. Das hat durchaus Bedeutung über Dust 514 hinaus, weil Sony mit der Playstation 4 verstärkt auf Free-to-Play-Titel setzen möchte - und die leben auch von regelmäßigen Updates.

Für Dust 514 soll es künftig nahzu im Monatsrhythmus ein Update geben - und zwar sogenannte Point Releases, also mit jeweils einer höheren Nachkommastelle. Version 1.1 ist verfügbar, das nächste ist 1.2, das am 2. Juli 2013 erscheinen soll. Es trägt den Beinamen Uprising, größte Neuerung soll ein Commando-Dropsuit sein, mit dem Spieler zwei leichte Waffen gleichzeitig ausrüsten können.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Teambank AG, Nürnberg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  4. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: M2

    ms (Golem.de) | 00:14

  2. Re: 8 Euro

    Teebecher | 00:09

  3. Re: Kein verlöteter Ram

    derstef | 00:03

  4. Re: Domains zu pfänden sollte verboten sein

    AlexanderSchäfer | 23.01. 23:56

  5. Re: Das ist ja mal interessant

    lear | 23.01. 23:55


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel