Abo
  • Services:

Dust 514: Sony hat Freigabeprozess für Free-to-Play überarbeitet

Für Dust 514, die Actionspiel-Erweiterung zu Eve Online, soll es künftig fast im Monatsrhythmus ein Update geben. Laut Entwickler CCP Games ist das nur möglich, weil Sony seinen Freigabeprozess auf der Playstation 3 überarbeitet hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Dust 514
Dust 514 (Bild: CCP Games)

Wer eng mit Konsolenherstellern arbeitet, muss sich an das Abarbeiten von Listen gewöhnen: Sowohl bei Microsoft als auch bei Sony und Nintendo gibt es ebenso umfangreiche wie detaillierte Anforderungen an Spielesoftware. Für die Eve-Online-Erweiterung Dust 514 hat Sony nun seinen Freigabeprozess überarbeitet, schreibt ein Mitarbeiter des Eve-Entwicklerstudios CCP auf der Firmenwebseite. Betroffen ist das Verfahren, mit dem Free-to-Play-Titel auf der Konsole veröffentlicht und aktualisiert werden. Das hat durchaus Bedeutung über Dust 514 hinaus, weil Sony mit der Playstation 4 verstärkt auf Free-to-Play-Titel setzen möchte - und die leben auch von regelmäßigen Updates.

Für Dust 514 soll es künftig nahzu im Monatsrhythmus ein Update geben - und zwar sogenannte Point Releases, also mit jeweils einer höheren Nachkommastelle. Version 1.1 ist verfügbar, das nächste ist 1.2, das am 2. Juli 2013 erscheinen soll. Es trägt den Beinamen Uprising, größte Neuerung soll ein Commando-Dropsuit sein, mit dem Spieler zwei leichte Waffen gleichzeitig ausrüsten können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 42€ für Prime-Mitglieder
  2. 104,11€ (Bestpreis!)
  3. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  4. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32

Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
  2. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  3. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

    •  /