Abo
  • Services:

Dust 514 angespielt: Beta-Ballern mit Bodentruppen in der Welt von Eve Online

Ein einziger Server, mehrere Game-Genres: Dieser faszinierenden Vorstellung kommt die Spielewelt mit Dust 514 und Eve Online ein bisschen näher. Golem.de hat das frisch in den offenen Betabetrieb gestartete Programm ausprobiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Dust 514
Dust 514 (Bild: CCP Games)

Wäre es nicht faszinierend, wenn es irgendwann die Möglichkeit gäbe, über dem Himmelsrand von World of Warcraft in riesigen Ork- oder Menschenschiffen durch eine Fantasy-Galaxie zu segeln und Abenteuer zu erleben? Das isländische Entwicklerstudio CCP Games geht mit dem futuristischen Eve-Universum den umgekehrten Weg: Das MORPG-Weltall Eve Online gibt es seit 2003, jetzt können Spieler ihre Raumschiffe verlassen und in der Erweiterung Dust 514 auf Planetenoberflächen kämpfen. Das MMORPG und der Taktikshooter spielen im gleichen Universum - das gilt nicht nur für das Szenario, sondern auch für die Technik, denn ein Eve-Pilot ist auf dem gleichen Server wie sein Dust-Infanterist unterwegs.

Inhalt:
  1. Dust 514 angespielt: Beta-Ballern mit Bodentruppen in der Welt von Eve Online
  2. Itemshop und Angespielt-Fazit

In der geschlossenen Beta lief Dust 514 schon länger, jetzt hat CCP das Programm für alle Spieler eröffnet; offiziell heißt das Open Beta. Wer an den Bodenkämpfen teilnehmen möchte, benötigt eine Playstation 3 und Zugriff auf den Playstation Store. Dort gibt es für 99 Cent den rund 2,7 GByte großen Client von Dust 514 als Download. Weiterhin ist eine unkomplizierte Anmeldung bei CCP nötig und schon kann der Spieler sein Figurenprofil erstellen - wahlweise am PC im Browser oder direkt im Client auf der Playstation 3.

Anschließend steht der Spieler in einem kleinen, futuristisch anmutenden Zimmer, in dem er sich zunächst durch Menüs kämpft. Von denen hat Dust 514 mehr als genug, schließlich müssen Chats, Waffen, Rüstungen, Corporationen, Fähigkeiten, Schlachten, Vehikel und noch einiges mehr verwaltet werden. Die wichtigsten Funktionen erklärt die gute deutsche Sprachausgabe, so dass der ersten Partie nichts im Wege steht.

Zu den Gefechten gelangt man über den sogenannten Schlachtenfinder, der alle laufenden Partien in New Eden anzeigt. Derzeit gibt es zwei Spielmodi: In "Ambush" kämpfen zwei Söldnerteams gegeneinander. Jede versucht, die Klonreserven des anderen Teams innerhalb einer vorgegebenen Zeit zu dezimieren.

Itemshop und Angespielt-Fazit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

StephanWisniewski 27. Nov 2013

Ich würde lieber gerne Dust514 am PC neben EVE Online zocken und ohne das ich eine PS3...

Nasenratte 03. Mär 2013

CCP hat hier in einem Dev-Blog angekündigt das sie die wirtschaftliche Koppelung zwischen...

Cuboo 24. Jan 2013

Die Alpha lieft schon auf der XBOX. Nicht möglich ist einfach eine Ausrede aber kein...

Cyber1999 24. Jan 2013

Und das hat was mit Deinem Urprungspost zu tun ?

Cuboo 24. Jan 2013

Wie im Artikel steht, ist die Grafik unter aller Sau. Die Engine war schon zu Beginn der...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /