Abo
  • Services:

Itemshop und Angespielt-Fazit

In der interessanteren Spielart "Skirmish" kämpfen die beiden Gruppen darum, eine mobile Kommandozentrale des Gegners zu zerstören - etwa ein Raumschiff, das am Rande des Orbits über der Karte schwebt. Um dieses Hauptquartier möglichst schnell auszuschalten, kann jedes Team versuchen, die Komponenten einer im ganzen Level verteilten Kanone in seine Gewalt zu bringen. Die Gefechte verlaufen mittelschnell und sind von Taktik geprägt. Der Spieler sieht nach seinem Ableben eine Übersichtskarte und kann dann entscheiden, mit welcher Ausrüstung er sich wo wiederbeleben lässt; auch eine Reihe von Vehikeln steht zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland

Ausrüstung, Waffen und andere Extras kann sich der Spieler nicht nur im Spiel verdienen, sondern vor allem im Itemshop kaufen. Beispielsweise gibt es ein Söldnerpack für rund 18 Euro zu kaufen, das eine Reihe von sinnvollen Gegenständen beinhaltet. Die Abrechnung erfolgt direkt über den Playstation Store und die dort hinterlegten Zahlungsmittel.

Die Grafik von Dust 514 basiert auf der Unreal Engine 3 und macht keinen berauschenden Eindruck - sie wirkt bestenfalls zweckmäßig. Teils dauert es ein paar Sekunden, manchmal auch eine Minute, bis das Programm grobe Platzhaltertexturen durch feiner aufgelöste Versionen ersetzt. Licht- und Schatteneffekte sind nur rudimentär vorhanden.

Fazit

Wer von Taktik geprägte Gefechte mit vielen Optionen mag, an dem Szenario Gefallen findet und Ego-Shootern auf Konsolen nicht abgeneigt ist, der sollte Dust 514 eine Chance geben. Die Erweiterung ist ordentlich umgesetzt, sie bietet alle nötigen Funktionen, die Spielmodi sind interessant in Szene gesetzt und der Einstieg unkompliziert.

So richtig springt der Funke trotzdem nicht über. Ein bisschen drängt sich der Eindruck auf: Eve Online hätte Besseres verdient als eben nur einen durchschnittlich guten Free-to-Play-Konsolenshooter. Nach einem riesigen Universum fühlt sich Dust 514 nie an, der Itemshop ist präsenter als der virtuelle MMORPG-Weltraum.

Trotzdem: Die jetzt öffentlich zugängliche Basis ist solide, eine Chance hat das Programm durchaus verdient. Ob es sich langfristig etabliert, hängt im Wesentlichen von der Community und der Unterstützung durch CCP Games ab.

 Dust 514 angespielt: Beta-Ballern mit Bodentruppen in der Welt von Eve Online
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

StephanWisniewski 27. Nov 2013

Ich würde lieber gerne Dust514 am PC neben EVE Online zocken und ohne das ich eine PS3...

Nasenratte 03. Mär 2013

CCP hat hier in einem Dev-Blog angekündigt das sie die wirtschaftliche Koppelung zwischen...

Cuboo 24. Jan 2013

Die Alpha lieft schon auf der XBOX. Nicht möglich ist einfach eine Ausrede aber kein...

Cyber1999 24. Jan 2013

Und das hat was mit Deinem Urprungspost zu tun ?

Cuboo 24. Jan 2013

Wie im Artikel steht, ist die Grafik unter aller Sau. Die Engine war schon zu Beginn der...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /