Abo
  • Services:
Anzeige
Die Dive-Brille ist seit dem 25. November 2013 erhältlich.
Die Dive-Brille ist seit dem 25. November 2013 erhältlich. (Bild: Durovis)

Durovis Dive Smartphone-VR-Brille für 57 Euro erhältlich

Durovis hat mit dem Verkauf der Smartphone-VR-Brille Dive begonnen. Das finale Modell kostet 57 Euro und wird innerhalb weniger Tage geliefert. Neben Android-Geräten unterstützt Dive auch Apples iOS.

Anzeige

Neben der seit längerem verfügbaren Open Dive, einer Smartphone-VR-Brille aus dem 3D-Drucker, hat Durovis nun auch eine finale Version der Dive-Brille veröffentlicht. Diese kostet inklusive Versand in Deutschland rund 57 Euro und soll zügig beim Käufer eintreffen.

Die Dive-Brille wird über den Webshop von Durovis vertrieben und entspricht in etwa dem Prototyp, den wir auf der Gamescom ausprobiert hatten. Im Lieferumfang befinden sich neben der Dive zwei Taschen, die auch der Reinigung der Linsen dienen, eine Schutzhülle, eine zweite Polsterung und eine Dive Owner's Card. Mit dieser werden Premium-Features freigeschaltet.

Die Dive ist eine kabellose Virtual-Reality-Brille samt Headtracking-Funktion, welche mit vielen Smartphones funktioniert, die einen Beschleunigungssensor und ein Gyroskop bieten (siehe Dive-Forum). Sofern die Dive-Software installiert ist, laufen mit dem SDK programmierte Spiele in Side-by-Side-3D. Die Rollercoaster-App etwa simuliert eine rasante Achterbahnfahrt.


eye home zur Startseite
Tobias Claren 02. Jan 2014

Hallo. Kennt jemand eine Kontaktmöglichkeit zum Entwickler? Ich habe Fotos von der...

rudemom 28. Nov 2013

Das Galaxy xcover 2 hat nur einen Accelerometer, aber kein Gyroskop; der Headtracker...

rudemom 28. Nov 2013

Man muss die App mit dem Unity-Plugin anpassen, das es bei Durovis auf der Seite gibt.

rudemom 28. Nov 2013

Vielleicht ein Scherz, vielleicht wird was draus: Es gibt eine Petition dafür, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Stuttgart
  2. ACP IT Solutions AG, Hamburg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-20%) 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  2. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  3. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  4. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

  5. Bungie

    Letzte Infos vor dem Start der PC-Fassung von Destiny 2

  6. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  7. Samyang

    Lichtstarkes Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

  8. USB-C

    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

  9. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet

  10. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

  1. Re: Kann Ubiquiti nur empfehlen...

    Snowi | 11:31

  2. Re: Artikel nicht lesen!

    der_wahre_hannes | 11:31

  3. Letzte infos vor dem Start von mir

    AhmedZingg | 11:30

  4. Re: Im Vergleich zum Fernsehen

    PiranhA | 11:29

  5. Re: Dann hat VW offensichtlich schon immer...

    David64Bit | 11:29


  1. 11:41

  2. 11:10

  3. 10:42

  4. 10:39

  5. 10:26

  6. 10:08

  7. 09:11

  8. 08:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel