Dungeons 2: Bierchen mit Orks in böser Welt

Dungeons 2 will sich stärker als der Vorgänger vom großen Vorbild Dungeon Keeper emanzipieren - unter anderem mit einer Märchenwelt, die sich schön animiert in ein Höllenreich verwandelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Dungeons 2
Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)

Der erste Ork heißt Krumbaak - ganz zufällig purzelt er mit diesem Namen bei der Präsentation von Dungeons 2 in die düsteren Höhlenverliese. Krumbaak muss zuerst einmal arbeiten: Er kleidet die Höhle mit schöneren Holzwänden aus. Wenn er nichts zu tun hat und sich langweilt, verprügelt er Schnodderlinge - so heißen in Dungeons 2 die Standardarbeiter.

Inhalt:
  1. Dungeons 2: Bierchen mit Orks in böser Welt
  2. Verbösifizierte Märchenwelt

Wenn sich Krumbaak zu sehr langweilt oder der Spieler ihn irgendwie ärgert, läuft er auch mal Amok. Am liebsten ist es dem Ork, wenn er bei Feierabend in den Keller mit der Brauereianlage marschieren und ein Bierchen trinken kann - oder wenn er in die Welt hinausgehen und etwa einen Märchenwald in eine Lavahölle verwandeln kann.

  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)

Dungeons 2 entsteht derzeit im Aufrag von Kalypso Media bei dem Münchner Entwicklerstudio Realmforge. Das Aufbauspiel soll im Frühjahr 2015 für Windows-PC, Mac OS und Steam OS erscheinen und sich deutlich vom 2011 veröffentlichten Erstling unterscheiden. Nach Angaben der Entwickler soll Teil 2 weniger an Tower Defense erinnern und mehr an Dungeon Keeper. Der Spieler soll deutlich mehr Möglichkeiten haben, selbst Hand an die Welt zu legen und vor allem schön böse zu sein. Außerdem soll es weniger Leerlauf geben - und viele Elemente aus Echtzeit-Strategiespielen.

Am deutlichsten sichtbar wurde das zumindest bei der Präsentation einer frühen Version, wenn Krumbaak mit einigen weiteren Orks seine Höhle verlässt. Dann steht er in einer Märchenwelt mit fluffigen Einhörnern, lauschigen Wäldern und saftigen Wiesen. Aber nicht lange: Jeder der etwa bildschirmgroßen Sektoren, den die Orks einnehmen, verwandelt sich bei ihrer Ankunft vor den Augen des Spielers in eine düstere Welt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Verbösifizierte Märchenwelt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Nrgte 08. Aug 2014

Ich hab das Spiel doch immerhin ca. 20 Stunden gespielt, aber ich geb dir recht, es war...

baldur 07. Aug 2014

Miezekatzen als bitterböse Fraktion stell ich mir irgendwie... kurios vor :D

Neko-chan 07. Aug 2014

Persönlich hatte ich immer mehr das Gefühl einen Unterhaltungspark für Helden zu bauen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nammo
TikTok-Strombedarf bremst Expansion von Munitionshersteller

Der norwegische Rüstungskonzern Nammo kann nicht expandieren, weil ein Tiktok-Rechenzentrum die restliche Stromkapazität der Umgebung benötigt.

Nammo: TikTok-Strombedarf bremst Expansion von Munitionshersteller
Artikel
  1. iPhone und iPad: iOS 16.4 und iPadOS 16.4 sind da
    iPhone und iPad
    iOS 16.4 und iPadOS 16.4 sind da

    Apple hat iOS 16.4 und iPadOS 16.4 mit zahlreichen neuen Funktionen veröffentlicht. Dazu kommen auch neue Emojis.

  2. Cyberattacken auf Biden und Obama: Spanien liefert mutmaßlichen Hacker an USA aus
    Cyberattacken auf Biden und Obama
    Spanien liefert mutmaßlichen Hacker an USA aus

    Auch der langjährige Microsoft-Chef Bill Gates und Twitter-Eigentümer Elon Musk sollen vor einigen Jahren Opfer des mutmaßlichen Hackers geworden sein.

  3. GPT-4: Funken von allgemeiner künstlicher Intelligenz
    GPT-4
    "Funken von allgemeiner künstlicher Intelligenz"

    Microsoft Research enthüllt eine umfangreiche Sammlung von Fallbeispielen, die mit dem ChatGPT-Nachfolger GPT-4 erzeugt wurden. Die Ergebnisse sind beeindruckend.
    Eine Analyse von Helmut Linde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    • Daily Deals • Große Amazon Rabatt-Aktion • Monitore bis -50% • Windows Week • Logitech bis -49% • Radeon 7900 XTX 24 GB günstig wie nie • Alexa-Sale bei Amazon • Kingston Fury 16GB DDR4-3600 43,90€ • MindStar: AMD Ryzen 7 5800X3D 309€ • 3 Spiele kaufen, 2 zahlen • MM-Osterangebote [Werbung]
    •  /