Abo
  • Services:
Anzeige
Dungeons 2
Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)

Verbösifizierte Märchenwelt

Anzeige

Aus einem grünen Baum wird eine knorrige Todeshand, ein funkelnder See wird zu glühender Lava und ein sanfter Abhang zu einer gefährlichen Felsklippe. Die Entwickler nennen diese Umwandlung der Landschaft übrigens "verbösifizieren".

  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
  • Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)
Dungeons 2 (Bild: Kalypso Media)

An der Oberwelt soll Dungeons 2 ein vollwertiges Echtzeit-Strategiespiel sein. Der Spieler hat dort - anders als unter der Erde - direkt Kontrolle über seine Einheiten. Es gibt richtige Missionen, in denen die Orks und eine zweite (noch nicht vorgestellte) böse Fraktion gegen die Allianz der "guten" Menschen kämpfen, und zwar inklusive Gefechten mit Bossgegnern und großen Schlachten. Die Einzelspielerkampagne spielt in der Ober- und der Unterwelt, der Multiplayermodus vorwiegend in der Oberwelt.

Um in der Kampagne oben erfolgreich zu sein, muss der Spieler als Grundlage aber seinen Dungeon erst aufbauen und dann auch im Griff haben. Das soll deutlich weniger kompliziert sein als im Vorgänger: Mit ein paar Mausklicks lassen sich die Stellen im Erdreich markieren, die dann gleich von den Schnodderlingen freigeräumt werden.

Dann kann der Spieler dort die Brauanlage, eine Schatzkammer, eine Trainingsstätte für Kampforks, ein Lazerett, ein Forschungslabor oder eine Zauberschule platzieren. Übrigens war es bei der Präsentation ziemlich unterhaltsam, die gut animierten Einheiten in ihrem Alltag zu beobachten - etwa wenn Ork Krumbaak sich beim Training an einer Stoffpuppe austobt.

Laut den Entwicklern soll beim Bauen wesentlich weniger Feintunig nötig sein: Der Spieler gibt die Befehle, die Arbeiter erledigen den Rest - notfalls angetrieben durch ein paar Ohrfeigen mit dem Hand-Mauszeiger.

Orks, Schnodderlinge und die anderen Einheiten sammeln Erfahrungspunkte, steigen im Level auf und bekommen so zusätzliche Fähigkeiten. Orks erhalten etwa in der ersten Ausbaustufe einen Eisenpanzer, durch den sie bei Angriffen durch Ritter besser geschützt sind. Auch der Level der Höhle selbst kann ansteigen, dann wird das schlammige Verlies zum glitzernden und glänzenden Luxuskeller auf Fünf-Sterne-Niveau.

 Dungeons 2: Bierchen mit Orks in böser Welt

eye home zur Startseite
Nrgte 08. Aug 2014

Ich hab das Spiel doch immerhin ca. 20 Stunden gespielt, aber ich geb dir recht, es war...

baldur 07. Aug 2014

Miezekatzen als bitterböse Fraktion stell ich mir irgendwie... kurios vor :D

Neko-chan 07. Aug 2014

Persönlich hatte ich immer mehr das Gefühl einen Unterhaltungspark für Helden zu bauen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. MICHELFELDER Gruppe über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Schramberg
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. CoD: Infinite Warefare Legacy Edition 25,00€)
  2. 59,00€
  3. (u. a. PlayStation 4 + Horizon Zero Dawn + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Was mich grundsätzlich bei WaKü stört...

    Eheran | 17:00

  2. Re: "mangelnde Transparenz"

    plutoniumsulfat | 16:54

  3. Re: Kenne ich

    divStar | 16:53

  4. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    divStar | 16:51

  5. Re: Wofür ist das BVG-WiFi gut?

    nomisum | 16:48


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel