Dune HD TV-301: Mediaplayer mit WLAN, Wechsel-HDD und USB 3.0

Dune HD liefert in Kürze seinen neuen Netzwerk-Mediaplayer TV-301 aus. Er spielt unter anderem Blu-ray-Rips, verfügt über WLAN, Gigabit-Ethernet, USB 3.0 und einen Festplattensteckplatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Dune HD liefert den Mediaplayer TV-301 ab April 2012 aus.
Dune HD liefert den Mediaplayer TV-301 ab April 2012 aus. (Bild: Dune HD)

Der Netzwerk-Mediaplayer Dune HD TV-301 kommt im April 2012 in zwei Varianten in den Handel; das Modell TV-301W mit WLAN nach IEEE 802.11b/g/n für 165 Euro, das Modell TV-301A ohne WLAN für 149 Euro.

In beiden arbeitet ein Sigma-Designs-Prozessor SMP8670, der genügend Leistung auch für HD-Videos mit Bitraten von 50 MBit/s und mehr bietet. Die Mediaplayer können unter anderem MP3-, JPEG-, MKV-Dateien und Blu-ray-Rips in Form von ISO-Dateien wiedergeben. Außerdem gibt es einige Apps für IPTV, Internetradio und den Wetterbericht.

  • Dune HD TV-301 - seitlich kann ein 2,5-Zoll-Laufwerk eingesteckt und im Betrieb gewechselt werden (Bild: Dune HD)
  • Dune HD TV-301 - an der rechten Gehäuseseite sitzen eine USB-2.0-Schnittstelle und ein SD-Karten-Slot. (Bild: Dune HD)
  • Dune HD TV-301 - die Schnittstellen an der Rückseite, darunter USB 2.0, USB 3.0, HDMI und S/PDIF  (Bild: Dune HD)
  • Dune HD TV-301 - das Modell TV-301W integriert WLAN.  (Bild: Dune HD)
  • Dune HD TV-301 - das Modell TV-301W integriert WLAN.  (Bild: Dune HD)
Dune HD TV-301 - seitlich kann ein 2,5-Zoll-Laufwerk eingesteckt und im Betrieb gewechselt werden (Bild: Dune HD)

Zur weiteren Ausstattung zählen je ein HDMI- und Komponenten-Video-Ausgang, digitale Audioausgänge (optisch/koaxial), eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle, einmal USB 3.0 (Slave), zweimal USB 2.0 (hinten und Seite) und ein SD-Karten-Slot.

In einem seitlich sitzenden und mit einer Klappe abgedeckten Steckplatz findet eine auswechselbare 2,5-Zoll-Sata-Festplatte Platz. Diese interne Festplatte kann im laufenden Betrieb einfach gewechselt werden (Hot-Swap-Funktion).

Die Konkurrenz

Der Dune HD TV-301 wurde erstmals auf der Ifa 2011 angekündigt, kam später als erwartet, wurde dafür aber beim Funktionsumfang aufgewertet. Von USB 3.0 war etwa im August 2011 in Berlin noch keine Rede.

Der TV-301 ist der große Bruder des TV-101, beide ähneln beim Gehäuseformat dem Konkurrenten Apple TV, können aber deutlich mehr Formate wiedergeben. Im Vergleich zum Popcorn Hour A-300 von Syabas ist der TV-301 kleiner und günstiger, verfügt aber über den schwächeren Sigma-Chip und weniger Apps. Der A-300 kostet in Deutschland rund 240 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TvTester 13. Mai 2012

Habe das Dune 301 W nun seit ein paar Tagen. Leider ist die Softwareausstattung sehr...

Klepto 26. Apr 2012

Der kann kein 3D in Full HD. Dafür brauchste einen Player mit Realtek 1186 Chipsatz...

NeoTiger 02. Apr 2012

Als ehrlicher Konsument, der Filme in Full-HD-Qualität im Original-Ton zu Videothek...

tomatende2001 02. Apr 2012

Also doch ein Zweitgerät. Nene, da habe ich lieber meinen Mediaplayer und den NAS in...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Herr der Ringe
Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren

Die gesamte Gemeinschaft des Ringes versammelt sich in den Hallen von Bruchtal, das als Lego-Diorama Herr-der-Ringe-Fans erfreuen kann.

Der Herr der Ringe: Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren
Artikel
  1. Microsoft: Bing bekommt ChatGPT-Integration und kann getestet werden
    Microsoft
    Bing bekommt ChatGPT-Integration und kann getestet werden

    Microsoft hat KI-basierte Updates für die Bing-Suchmaschine und den Edge-Browser angekündigt. Die Beta ist schon verfügbar.

  2. Stress reduzieren: Runter mit der Hasskappe!
    Stress reduzieren
    Runter mit der Hasskappe!

    Viele ITler stehen unter enormen Stress und ruinieren sich damit die Gesundheit und den Spaß an der Arbeit - und anderen den Tag. Psychologen empfehlen als Lösung: mit Affirmationen die eigenen Gedanken umprogrammieren.
    Ein Bericht von Marc Favre

  3. Spacejet: Mitsubishi beendet die Entwicklung seines Regionalflugzeugs
    Spacejet
    Mitsubishi beendet die Entwicklung seines Regionalflugzeugs

    Mitsubishi hat die bereits pausierte Entwicklung eines eigenen Passagierflugzeugs beendet. Es hätte die erste japanische Verkehrsmaschine nach 50 Jahren werden sollen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Powercolor RX 7900 XTX 1.119€ • WSV-Finale bei MediaMarkt • Samsung 980 Pro 2TB (PS5-komp.) 174,99€ • MSI RTX 4080 1.349€ • Samsung 55" 4K QLED Curved Gaming-Monitor -25% • Asus RX 7900 XT 939,90€ • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • PCGH Cyber Week nur bis 9.2. [Werbung]
    •  /