Abo
  • Services:
Anzeige
Yelp nutzt in seiner Infrastruktur viele Docker-Container.
Yelp nutzt in seiner Infrastruktur viele Docker-Container. (Bild: Flickr.com, SecondGlass/CC-BY 2.0)

Dumb-Init: Yelp baut Init-System für Docker-Container

Yelp nutzt in seiner Infrastruktur viele Docker-Container.
Yelp nutzt in seiner Infrastruktur viele Docker-Container. (Bild: Flickr.com, SecondGlass/CC-BY 2.0)

Der Umgang mit Prozessen innerhalb von Docker-Containern kann mitunter schwierig sein. Als Lösung gibt es nun ein minimales Init-System für die Container, das als Proxy zum Host-System genutzt wird.

Eigentlich läuft in Docker-Containern immer nur ein einziger Prozess, so dass auf eine Prozessverwaltung über ein Init-System wie Systemd verzichtet werden kann. Das aber könne zu ganz eigenen Problemen führen, heißt es in dem Entwicklerblog von Yelp. Das minimale System Dumb-Init soll jedoch genau dafür eine Lösung anbieten.

Anzeige

Demnach sei es bisher eher schwer, mit fehlerhaft laufenden Containern umzugehen, etwa wenn diese ein Speicherleck haben oder nicht auf sinnvolle Art und Weise gestoppt werden können. Würden sich die Container gegenüber dem Host-System allerdings wie normale Prozesse verhalten, könnte adäquat auf derartige Fehler reagiert werden.

Eine einfacher Proxy für das System

Mit Dumb-Init soll genau dies erreicht werden. Dazu übernimmt die Software die Rolle des Init-Systems innerhalb eines Containers, wobei lediglich der gewünschte Prozess als Kind-Prozess gestartet wird und anschließend sämtliche Signale einfach weitergeleitet werden können. Die Prozesse im Container könnten so wie erwartet auf Nutzereingaben oder eben auch Signale reagieren. Die eher harte Methode, den gewünschten Prozess nur per Sigkill stoppen zu können, kann so umgangen werden.

Ein ähnliches Verhalten könne zwar auch mit bestehenden Init-Systemen umgesetzt werden, diese benötigten jedoch üblicherweise deutlich mehr Ressourcen und erhöhten zusätzlich die Komplexität. Dumb-Init sei - wie der Name verspricht - dagegen sehr einfach gehalten.

Der Code des Projekts steht auf Github unter einer MIT-Lizenz zum Download bereit. Dort finden sich auch weitere Informationen zur Funktionsweise der Anwendung.


eye home zur Startseite
xUser 08. Jan 2016

Du kannst entweder Storage Container benutzen oder einen Teil des Dateisystems rein...

Geistesgegenwart 07. Jan 2016

Ich sehe nicht wie Docker das Problem löst. Du musst selbst dafür sorgen, dass deine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 419€ + 3,99€ Versand
  2. (u. a. Battlefield 1 - Revolution Edition 19,99€, Falloit GOTY 16,99€ und Skyrim Special...
  3. 299€ statt 399€

Folgen Sie uns
       


  1. Onlinehandel

    Bald keine Birkenstock-Produkte mehr bei Amazon

  2. Zeitpunkt verschoben

    Musk reduziert Erwartungen an autonomes Fahren

  3. MacOS High Sierra

    Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

  4. Elektromobilität

    VW-Chef will Diesel-Steuervorteile für E-Autos streichen

  5. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  6. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur fünf Anbietern

  7. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  8. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  9. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  10. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Steuervorteil?

    bombinho | 08:38

  2. Re: "Ausbau der Elektromobilität"

    RaZZE | 08:37

  3. Re: Musk hat recht.

    t_e_e_k | 08:36

  4. Re: So einen Reaktor hätte ich gerne in meinem keller

    Der Held vom... | 08:35

  5. Re: Fehlverstaendnis von Politik

    Cbk | 08:34


  1. 08:37

  2. 07:58

  3. 07:33

  4. 07:21

  5. 10:59

  6. 09:41

  7. 08:00

  8. 15:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel