• IT-Karriere:
  • Services:

Dubai: Feuerwehrleute erhalten Jetpacks für Hochhausbrände

Ein Jetpack soll es Feuerwehrleuten in Dubai erleichtern, von außen an Brände in Hochhäusern heranzukommen. Die futuristische Technik soll ab 2016 eingesetzt werden und wurde jetzt erstmals öffentlich präsentiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Jetpack
Jetpack (Bild: Martin Jetpack)

Die Zivilschutzkräfte von Dubai sollen ab 2016 mit Jetpacks ausgerüstet werden. Das teilten die Feuerwehr Dubai sowie der Hersteller der Systeme mit. Insgesamt wurden demnach 20 der Systeme sowie Simulatoren beschafft. In Dubai gibt es 916 Hochhäuser. Das höchste Gebäude in Dubai ist der Burj Khalifa, der 828 Meter hoch ist.

  • Martin Jetpack P12 (Bild: Martin Jetpack)
  • Triebwerk des Martin Jetpack P12 (Bild: Martin Jetpack)
  • Martin Jetpack P12 mit Pilot (Bild: Martin Jetpack)
  • Dubai Martin Jetpack  (Bild: Martin Jetpack)
  • Dubai Martin Jetpack  (Bild: Martin Jetpack)
  • Dubai Martin Jetpack  (Bild: Martin Jetpack)
  • Dubai Martin Jetpack  (Bild: Martin Jetpack)
  • Dubai Martin Jetpack  (Bild: Martin Jetpack)
  • Antrieb des Martin Jetpack  (Bild: Martin Jetpack)
  • Martin Jetpack P12 (Bild: Martin Jetpack)
  • Martin Jetpack P12 (Bild: Martin Jetpack)
Martin Jetpack P12 mit Pilot (Bild: Martin Jetpack)
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  2. finanzen.de, Berlin

Die jetzt georderten Anzüge stammen von Martin Jetpack. Sie erreichen eine Geschwindigkeit von ungefähr 75 km/h und sollen auf bis zu 1.000 Meter aufsteigen können. Ein Jetpack wiegt etwa 200 kg und hat eine Reichweite von 51 km. Auch wenn der Name etwas anderes suggeriert: Angetrieben werden die Fluggeräte durch einen Vierzylindermotor sowie zwei Propeller. Die Steuerung erfolgt mit zwei Controllern, die mit den Händen bedient werden. Ein Controller reguliert die Höhe, der andere ist für die Einstellung des Roll-Nick-Gier-Winkels zuständig.

Künftig würden die Ein-Mann-Fluggeräte auch noch mit Thermalkameras ausgerüstet, teilte Ali Almutawa von der Feuerwehr Dubai der BBC mit. Über die Kosten wurden keine Angaben gemacht.

Der Hersteller sieht als weitere Zielgruppen auch das Militär und Geheimdienste.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)

notthisname 17. Nov 2015

Du musst dich eventuell mit der Architektur in Dubai auseinandersetzen. ;)

_2xs 17. Nov 2015

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotos-dubai-kauft-jetpacks-fuer-feuerwehrleute...

sd (Golem.de) 16. Nov 2015

Hallo, vielen Dank für den Hinweis. So etwas sollte natürlich nicht passieren. Bitte...

schueppi 16. Nov 2015

Prestige... Wasser mit nach oben zu transportieren in einem Schlauch? Fail... Sprechen in...

Sharra 15. Nov 2015

Du fliegst mit einem Hubschrauber nicht über einer hochaktiven thermischen Quelle, die...


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    •  /