Dualsense: Berichte über Gamepad-Drift bei der Playstation 5

Erneut gibt es Meldungen über Probleme mit dem Eingabegerät der PS5. Diesmal sorgen nicht die Trigger, sondern die Analogsticks für Ärger.

Artikel veröffentlicht am ,
Dualsense-Gamepad der Playstation 5
Dualsense-Gamepad der Playstation 5 (Bild: Peter Steinlechner/Golem.de)

Ein ganz grundsätzliches Problem hat der Dualsense, also der Controller der Playstation 5: Er ist neu. Noch liegen also keine mehrjährigen Erfahrungen über das mit Sensoren und Force-Feedback-Technologie vollgepackte Eingabegerät vor, das im Alltag bei vielen Spielern stark beansprucht wird.

Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
  2. Mitarbeiter Arbeitszeitmanagement / Projektleitung (w/m/d)
    Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz - medbo KU, Regensburg, Parsberg, Wöllershof
Detailsuche

Nun weckt ein Bericht von Kotaku erneut Zweifel an der Zuverlässigkeit des Gamepads: Offenbar kommt es zu ungewolltem Drifting.

Damit ist gemeint, dass - vermutlich - die Analogsticks eine Eingabe melden, obwohl es keine gibt. Als Folge davon wandert etwa ein Fadenkreuz ungewollt zur Seite und muss manuell mit einer Schrägstellung fixiert werden, was extrem stört.

Auf der Nintendo Switch gibt es das Problem mit dem sogenannten Joycon-Drift schon länger. Nintendo hat es offiziell bestätigt und bietet Reparaturen an. Im Januar 2021 hat die europäische Verbraucherschutzorganisation BEUC eine Klage gegen Nintendo eingereicht. Damit soll erreicht werden, dass die Gamepads überarbeitet werden.

Wie schwerwiegend die Probleme beim Dualshock sind, ist noch nicht absehbar. Kotaku hat sich im Netz umgesehen und einige weitere Meldungen über Drift gefunden. Aber ein wirklich großes Problem bei sehr vielen Nutzern lässt sich davon noch nicht ableiten.

Allerdings ist die Playstation 5 auch noch nicht allzu lange auf dem Markt. Falls primär Verschleiß die Ursache ist, dürften sich Fehlermeldungen erst im Laufe der Zeit mehren. Laut Kotaku ist eine Reparatur auf eigene Faust nicht möglich, stattdessen muss der betroffene Controller an Sony geschickt werden.

Sony PlayStation®5 - DualSense Wireless Controller Midnight Black

Im Dezember 2020 hatten sich Meldungen über Probleme mit den adaptiven Triggern des Dualsense gehäuft.

Seitdem ist davon aber fast nichts mehr zu hören - so weit das momentan absehbar ist, scheint es also keinen grundlegenden Fehler bei der Konstruktion der Tasten zu geben. Sony hat sich bislang nicht öffentlich zu dem Thema geäußert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

Inuittheram 10. Feb 2021

Also beim Xbox Elite Series 2 Controller besteht das Problem nicht. Der kostet allerdings...

Camio 10. Feb 2021

Hab meine PS5 seit Release-Datum und hab seit Mitte Januar einen leichten Stick-Drift der...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /