Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Laborkomplex des Nist
Ein Laborkomplex des Nist (Bild: Gail Porter/NIST)

Dual EC DRBG: Nist zieht Zufallszahlengenerator zurück

Die US-Standardisierungsbehörde Nist zieht Dual EC DRBG offiziell zurück. Der Zufallszahlengenerator wurde von der NSA entwickelt, enthält nachweisbare Fehler und eventuell Hintertüren.

Anzeige

Die US-Behörde Nist hat die Verwendung des Zufallszahlengenerators Dual EC DRBG nun offiziell aus dem Standard "Special Publication 800-90A" entfernt. Dual EC beschreibt die Erzeugung von Zufallszahlen auf elliptischen Kurven und wurde von der NSA entwickelt.

Nachdem aus den Dokumenten von Edward Snowden bekannt wurde, dass die NSA wahrscheinlich eine Hintertür in Dual EC versteckt haben könnte, versetzte das Nist den Standard zurück in das Entwurfsstadium, forderte zu Kommentaren auf und empfahl, Dual EC nicht weiter zu verwenden, ohne jedoch die Hintertür zu bestätigen.

Ausgehend von den eingereichten Kommentaren, "eigenen Untersuchungen und der fehlenden öffentlichen Unterstützung" für Dual EC entschied sich Nist nun dazu, die Empfehlung aus dem Standard zu streichen. Details zu möglichen Schwachstellen, Fehlern oder Hintertüren gibt die Behörde aber nicht preis.

Dual EC mit Fehlern

Der Zufallszahlengenerator hat nachweislich mehrere Fehler, die als Hintertür genutzt werden könnten. So gelang es einem Forscherteam vor kurzem, in verschiedenen Szenarien TLS-Verbindungen, die Dual EC verwendeten, praktisch anzugreifen.

Kurz nach der Veröffentlichung von Dual EC durch die US-Behörde Nist im Jahr 2007 zeigten die Kryptographen Dan Shumow und Niels Ferguson auf der Konferenz Crypto 2007 bereits, dass der Zufallsgenerator möglicherweise eine Hintertür enthält. Zuvor ist ein Patent angemeldet worden, dass letzteren Angriff beschreibt.

Nach wie vor ist unklar, ob diese Fehler absichtlich eingebaut wurden. Nach den Veröffentlichungen von Edward Snowden gehen viele Kryptographen jedoch davon aus, dass es sich um eine Hintertür der NSA handelt. Große Auswirkungen dürften die Angriffe dennoch nicht haben: Die Implementierungen von Dual EC werden wohl nur sehr selten genutzt.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 29. Apr 2014

Kannst du bitte woanders rumspamen? Oder besser gar nicht.

nicoledos 26. Apr 2014

Oder ein Geheimdienst verklagt einen anderen, weil dieser Patente des anderen nutzt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  2. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. AKDB, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€
  2. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  3. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  2. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  3. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  4. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  5. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  6. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  7. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  8. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  9. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  10. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: dass zusätzlich zwei Kabel verlegt werden

    asa (Golem.de) | 12:27

  2. Re: Es ist erstaunlich, dass...

    nolonar | 12:27

  3. Re: und die anderen 9?

    ArcherV | 12:26

  4. Re: Back to the roots

    Basstler | 12:22

  5. Endlich Reißleine ziehen.

    superdachs | 12:19


  1. 12:03

  2. 10:56

  3. 15:37

  4. 15:08

  5. 14:28

  6. 13:28

  7. 11:03

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel