Abo
  • Services:

Dual Boot: Ubuntu und Android auf einem Smartphone

Canonical hat die Entwicklervorschau einer Dual-Boot-Option für Ubuntu und Android veröffentlicht. Damit laufen beide Betriebsysteme auf einem Smartphone und Nutzer können zwischen beiden umschalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Dual-Boot für Ubuntu und Android
Dual-Boot für Ubuntu und Android (Bild: Canonical)

Ubuntu on Mobile lässt sich in der aktuellen Entwicklervorschau parallel zu Android auf einem Android-Smartphone installieren. Auf Android-Seite werden diverse Android-Varianten unterstützt, von der Open-Source-Variante AOSP über Googles Stock-Android bis hin zu Cyanogenmod. Allerdings wird derzeit nur Android 4.2 unterstützt.

  • Dual-Boot-App für Ubuntu und Android (Bilder: Canonical)
  • Dual-Boot-App für Ubuntu und Android
Dual-Boot-App für Ubuntu und Android (Bilder: Canonical)
Stellenmarkt
  1. Hohenstein, Bönnigheim
  2. vwd - Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Frankfurt

Über eine App, die sowohl für Ubuntu als auch für Android vorliegt, kann zwischen den Betriebssystemen gewechselt werden. Das Smartphone bootet dann nach einem Neustart in das jeweils zuletzt ausgewählte System.

Allerdings rät Canonical unerfahrenen Nutzern ausdrücklich von der Installation ab, denn es kann durchaus notwenig sein, das Smartphone neu zu flashen, wenn etwas schiefläuft. Die eigentliche Installation von Ubuntu on Mobile mit der Dual-Boot-Option ist recht einfach: Dazu muss nur die Dual-Boot-App für Android installiert werden. Diese kümmert sich dann um die Installation von Ubuntu und startet das Smartphone neu, so dass Ubuntu statt Android geladen wird. Dabei läuft das Ganze offiziell nur auf Googles Nexus 4, denn andere Geräte werden derzeit nicht getestet.

Details zur Installation sind in einem Wiki-Eintrag zusammengefasst.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 105,85€ + Versand
  2. bei Alternate kaufen

A4tW 12. Jan 2014

Auch wenn die Antwort hier sehr spät kommt (habe gar nicht mitbekommen, dass jemand auf...

cYbercOsmOnauT 27. Dez 2013

Du weißt hoffentlich was "Genitiv" bedeutet? "Das Auto DER Frau"

Schnarchnase 27. Dez 2013

Sicher, aber gerade die Dualboot-Geschichte dürfte wohl eher für Entwickler gedacht sein...

furanku1 25. Dez 2013

Hallo? Ich rede von der Andriod-Filesystemhierarchie. Unter Android wird auch ganz...


Folgen Sie uns
       


Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream

Die E-Fail genannte Sicherheitslücke betrifft die standardisierten E-Mail-Verschlüsselungsverfahren OpenPGP und S/MIME. Im Livestream diskutieren wir den technischen Hintergrund der zuletzt aufgedeckten Lücken und besprechen, was Nutzer nun tun können, wenn sie ihre Nachrichten weiter sicher verschicken wollen.

Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

    •  /