Konzentration auf europäischer Ebene

Mit der Beschwerde von Brave muss die EU-Kommission nun prüfen, ob die Regierungen ihre Behörden auch entsprechend ausgestattet haben. Bisher hat sich die Kommission allerdings in der Frage deutlich zurückgehalten. Schon vor Verabschiedung der DSGVO hat sie es versäumt, eine Analyse der Ausstattung und Arbeitsfähigkeit der europäischen Datenschutzbehörden vorzunehmen und genaue Vorgaben zu formulieren. Leitet sie ein Vertragsverletzungsverfahren ein, muss sie einen etwaigen Verstoß gegen die DSGVO sorgfältig begründen.

Stellenmarkt
  1. Digitalkoordinator/in (w/m/d)
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  2. IT Software Developer (w/m/d)
    e1 Business Solutions GmbH, Graz
Detailsuche

Für Johnny Ryan wie Thilo Weichert ist klar, dass die Ressourcen der Aufsichtsbehörden vor allem im technischen Bereich stark ausgebaut werden müssen. Doch das allein werde nicht genügen, meint Weichert: "Bei Großverfahren gegen multinationale Konzerne muss eine Konzentration auf europäischer Ebene erfolgen, um zu verhindern, dass federführende Aufsichtsbehörden, etwa in Irland, den Standortschutz weiterhin dem Grundrechtsschutz vorziehen." Überdies müssten flankierende Verfahren durch Verbraucherverbände weiter gestärkt werden. Zusätzlich könnten laut Weichert die Möglichkeiten, "kurzfristig illegale Praktiken vom Markt zu nehmen, über gerichtliche Schnellverfahren verbessert werden".

Marit Hansen sieht Ausbaubedarf auch in Deutschland, das von der Brave-Beschwerde ausgenommen ist: "Man denke nur an Prüfungen von Staatstrojanern, vernetzten Autos oder KI-Systemen." Und sie wünscht sich noch eins: "Eine Ausstattung mit Teams, um wirklich neue Technologien verstehen und in der Gestaltungsfragen frühzeitig eingreifen und im Sinne der neuesten wissenschaftlichen Datenschutztechnik-Erkenntnisse beraten zu können."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 IT-Personal für Datenschutzbehörden wird dringend gebraucht
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


/mecki78 27. Mai 2020

Ist er eben nicht. Er kümmert sich um zu viele Dinge, die man auch sich selber hätte...

minnime 27. Mai 2020

Berater haben sogar oft keine Ahnung, woher auch. Man muss sich mal anschauen was die...

FlashBFE 27. Mai 2020

Das liegt aber nicht unbedingt an der DSGVO selbst, die ich nur für sich betrachtet...

twil 26. Mai 2020

WOW mal keine relativierer mit passiv aggressive Beleidigungen... Das Thema ist wohl zu...

CraWler 26. Mai 2020

Auf jeder Webseite die man erst nervig wegklicken muss. Das Facebook oder die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /