Abo
  • Services:
Anzeige
Pentax KP
Pentax KP (Bild: Ricoh)

DSLR: Pentax KP nimmt mit ISO 819.200 auf

Pentax KP
Pentax KP (Bild: Ricoh)

Ricoh hat mit der Pentax KP seine bisher lichtstärkste Digitalkamera vorgestellt. Die DSLR arbeitet mit einem APS-C-CMOS-Sensor, der 24 Megapixel Auflösung bietet. Die Lichtempfindlichkeit liegt bei ISO 819.200.

Die Pentax KP ist eine besonders lichtempfindliche Kamera, die mit ihrem 24-Megapixel-Sensor Aufnahmen nahezu im Dunkeln machen kann. Die Lichtempfindlichkeit liegt bei ISO 819.200 und damit doppelt so hoch wie beim bisherigen Spitzenreiter, der Sony Alpha 7S, die im Test von Golem.de mit verwertbaren Aufnahmen im Bereich von ISO 409.600 überzeugte. Allerdings kann die Pentax KP nur in Full-HD filmen, während die Sony schon 2014 mit 4K-Videos glänzte. Wie gut die Bildqualität der KP ist, kann erst ein Test zeigen. Hersteller Ricoh gab bisher keine Beispielaufnahmen heraus.

Anzeige

Der neue CMOS-Sensor ist auf fünf Achsen stabilisiert und gleicht Bewegungen aus. Das soll unverwackelte Aufnahmen auch bei langen Belichtungen garantieren. Die Kamera kann aber auch sehr schnell sein: Der elektronische Verschluss beherrscht Belichtungen mit 1/24.000 Sekunde, der mechanische immerhin 1/6.000 Sekunden. Die Serienbildgeschwindigkeit liegt bei sieben Bildern pro Sekunde.

Wie viele andere Kameras beherrscht auch die KP einen sogenannten Pixelshift. Dabei werden vier Aufnahmen in Serie belichtet, und der Sensor jeweils um einen Pixel nach oben, unten, links und rechts verschoben. Die Kamera errechnet daraus ein Einzelbild, das als JPEG- oder RAW-Datei gespeichert wird. Durch diese Technik soll eine höhere Schärfen- und Farbwiedergabe sowie geringeres Bildrauschen möglich sein, doch dafür ist ein Stativ erforderlich.

  • Pentax KP (Bild: Pentax)
  • Pentax KP (Bild: Pentax)
  • Pentax KP (Bild: Pentax)
  • Pentax KP (Bild: Pentax)
  • Pentax KP (Bild: Pentax)
  • Pentax KP (Bild: Pentax)
  • Pentax KP (Bild: Pentax)
  • Pentax KP (Bild: Pentax)
  • Pentax KP (Bild: Pentax)
Pentax KP (Bild: Pentax)

Den Antialiasing-Filter hat Pentax zugunsten einer höheren Bildschärfe weggelassen. Der Autofokus verfügt über lediglich 27 Sensoren, wovon 25 als Kreuzsensoren angelegt wurden. Im Live-View-Modus stehen 3.445 Messfelder über das gesamte Feld für die Entfernungsmessung mit Gesichtserkennung zur Verfügung.

Der Body ist gegen Wasser und Staub abgedichtet und soll auch bei minus zehn Grad Celsius noch funktionieren. Das klappbare 3-Zoll-Display ist als Touchscreen ausgeführt. Der Handgriff der Kamera lässt sich austauschen. Pentax bietet für unterschiedlich große Hände drei verschiedene Aufsätze an.

Der kleine Akku soll nur für 390 Bilder pro Ladung reichen. Das ist relativ wenig für eine DSLR. Wer will, kann einen Hochformatgriff mit zusätzlichem Akku kaufen. Mit Akku wiegt der Fotoapparat 703 Gramm und misst 132 x 101 x 76 mm. Die Pentax KP soll in Deutschland ab Ende Februar 2017 für rund 1.300 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
ElTentakel 27. Jan 2017

Meine Immer-Dabei-Kamera, eine NEX 3N, hat auch nur ISO200 und das ist manchmal sehr...

Clown 26. Jan 2017

Bei meiner A7II ist die Anzahl der Auslösungen pro Akkuladung auch nicht die beste. Aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Dachau
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Recht von Jameda

    AllDayPiano | 06:10

  2. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    kazhar | 06:05

  3. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Mett | 05:51

  4. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    Workoft | 05:47

  5. Das ist doch mal eine tolle Idee

    motzerator | 05:25


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel