Abo
  • Services:

DSLR: Canon veröffentlicht Firmware für die EOS 5D Mark III

Eine neue Firmware für die digitale Spiegelreflexkamera EOS 5D Mark III von Canon behebt einige Fehler und unterstützt ein neues Objektiv. Dessen wichtigste Funktion - kontinuierliches Fokussieren bei der Videoaufnahme - wird aber nicht nutzbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Kein kontinuierlicher Autofokus bei der Videoaufnahme: EOS 5D Mark III
Kein kontinuierlicher Autofokus bei der Videoaufnahme: EOS 5D Mark III (Bild: Canon)

Der japanische Kamerahersteller Canon hat eine neue Firmware für die digitale Spiegelreflexkamera EOS 5D Mark III bereitgestellt. Die Version 1.1.3 der Software kann von der Website heruntergeladen werden.

Stellenmarkt
  1. Melissa Data GmbH, Köln
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Die neue Firmware behebt einige Fehler: So soll es künftig keine falsch belichteten Bilder mehr geben, wenn Belichtungsreihen mit der automatischen Belichtungsoptimierung aufgenommen werden. Außerdem sorgt sie dafür, dass die Stromversorgung der Kamera auf jeden Fall eingeschaltet wird, wenn die Teleobjektive EF 2,8/300 mm oder 400 mm L IS II USM mit den Telekonvertern EF 1.4X III oder EF 2X III genutzt werden. Schließlich behebt sie den Fehler, dass die Hintergrundbeleuchtung des LCD-Monitors bei bestimmten Kameraeinstellungen unter Umständen nicht ausgeschaltet wird.

Hinzu kommt, dass mit der neuen Firmware das besonders flache Objektiv EF 40mm 1:2,8 STM an der EOS 5D Mark III genutzt werden kann. Das Anfang des Monats angekündigte Objektiv soll Mitte Juli auf den Markt kommen.

  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III mit WLAN-Adapter WTF-E7
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III mit Speedlite 600EX und GPS-Empfänger GP-E2
  • Canon 5D Mark III mit Blitzauslöser ST-E3
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III
Canon 5D Mark III

Das Objektiv verfügt über einen Step-Motor, der das kontinuierliche Scharfstellen beim Filmen ermöglicht. Diese Funktion könne aber trotz der neuen Firmware bei der EOS 5D Mark III nicht genutzt werden, erklärte Canon dem US-Nachrichtenangebot The Verge. Canon hatte bei der Vorstellung der EOS 5D Mark III mit Verbesserungen der Videoaufnahmefunktionen geworben.

Die Firmware-Version 1.1.3 wird über den Computer installiert. Sie steht auf der Website in zwei Versionen bereit - für Windows-Rechner und für Macs.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 13€
  2. 34,99€ statt 59,99€ (neuer Tiefpreis!)
  3. 24,99€ statt 39,99€
  4. 159,00€

Der Spatz 21. Jun 2012

Danke, da hab ich mal wieder zu schwarz gesehen. Da meine Canon noch eine der "guten...

derats 21. Jun 2012

Oft macht der Kameraoperator das auch selber, aber grade bei großen Produktionen bedienen...

niemandhier 21. Jun 2012

Weil dieser spezielle AF so funktioniert das auf dem Bildsenor auch Phasen-AF Sensoren...


Folgen Sie uns
       


Exoskelett Paexo ausprobiert

Unterstützung bei Arbeiten über Kopf bietet das Exoskelett Paexo von Ottobock. Wir haben es ausprobiert.

Exoskelett Paexo ausprobiert Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

    •  /