Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone-Tarife mit Abwerbeangebot
Vodafone-Tarife mit Abwerbeangebot (Bild: Carl Court/AFP/Getty Images)

DSL: Vodafone bietet Wechselwilligen 100-Euro-Bonus

Vodafone-Tarife mit Abwerbeangebot
Vodafone-Tarife mit Abwerbeangebot (Bild: Carl Court/AFP/Getty Images)

Vodafone bietet potenziellen Neukunden einen DSL-Wechselbonus: Wer online abschließt, bekommt eine höhere Gutschrift. Wer mit hohem Tempo nicht zufrieden ist, kann nach einem Jahr wieder auf ein Paket mit bis zu 16 MBit/s wechseln.

Anzeige

Vodafone Deutschland bietet wechselwilligen Kunden ein neues Tarif-Angebot für Festnetzanschlüsse mit Telefonie und Internet. Das gab das Unternehmen bekannt. Dabei gewährt der britische Konzern bei Anbieterwechsel einen Bonus von 50 Euro und eine Gutschrift in gleicher Höhe bei Abschluss über den Online-Shop. Das Angebot gilt bis Ende Juni 2015. Auch IP-TV-Pakete sind erhältlich.

Geboten werden DSL Zuhause als DSL 6000, 16000 und VDSL 25000, 50000 und 100000. "Dabei gilt ein einheitlicher Listenpreis, unabhängig davon, ob der Anschluss innerhalb oder außerhalb des Vodafone-Ausbaugebietes liegt", erklärte das Unternehmen. Für DSL 6000 und DSL 16000 erhebt Vodafone als Wiederverkäufer einen Regio-Zuschlag in der Höhe von fünf Euro, um die Mietleitungskosten weiterzugeben. Das Paket Internet & Phone mit einer DSL-6000-Leitung beginnt bei monatlich 9,99 Euro. Mit TV starten die monatlichen Basispreise bei 19,99 Euro.

Als zubuchbare Optionen stehen drei Sprach-Minutenpakete für Anrufe ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz sowie in das ausländische Festnetz zur Auswahl. Die Flexi-Minutenpakete kosten von 4,99 Euro bis 9,99 Euro pro Monat. Hinzu kommt eine Flatrate für Telefonate ins deutsche Vodafone-Mobilfunknetz zu 4,99 Euro pro Monat.

Aus den Tarifen VDSL 50000 und VDSL 100000 kann bei Nichtgefallen nach dem 12. Monat auf ein Paket mit einer geringeren Bandbreite bis 16 MBit/s gewechselt werden.

Bei der Tochter Kabel Deutschland gibt es zudem Änderungen beim Mobilfunk, wie die Kunden per Post mitgeteilt bekommen. Das Angebot wurde bislang für Kabelnetzkunden ohne Grundgebühr im Netz von O2 bereitgestellt. Diese Verbindung beendet Vodafone zum 30. April 2015, und stellt auf ihr eigenes Mobilfunknetz um. Dann gibt es jedoch nur noch drei Monate ohne Grundgebühr, was durch einen 120-Euro-Bonus ausgeglichen werden soll.


eye home zur Startseite
Ichabod 17. Mär 2015

Das ist aber kein Tarif für Neu-/Wechselkunden ? (da ist sicher ein Rabatt drin!)

tomacco 12. Mär 2015

Geht mir im Moment auch so, allerdings mit einem Telekom-Anschluss. Ich mache jetzt mal...

Himmerlarschund... 11. Mär 2015

:'-D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PFLITSCH GmbH & Co. KG, Hückeswagen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Schober Information Group Deutschland GmbH, Ditzingen/ Stuttgart
  4. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Walldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 139,90€
  3. 44,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Essential Phone

    Android-Gründer zeigt eigenes Smartphone

  2. Kaby Lake Refresh

    Intels 8th Gen legt über 30 Prozent zu

  3. Colossal Cave

    Finalversion von erstem Textadventure ist Open Source

  4. TVS-882ST3

    QNAP stellt hochpreisiges NAS mit 2,5-Zoll Schächten vor

  5. Asus Zenbook Flip S im Hands On

    Schön leicht für ein Umklapp-Tablet

  6. Project Zero

    Windows-Virenschutz hat erneut kritische Schwachstellen

  7. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  8. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  9. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  10. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
Elektromobilität
Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
  1. Intel und Samsung Qualcomm wird massive Störung des Wettbewerbs vorgeworfen
  2. Feldstudie Qualcomm testet erfolgreich LTE-Steuerung von Multicoptern
  3. Apple Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

  1. Re: Frage mich wer sich so binden will?

    plutoniumsulfat | 15:11

  2. Re: Wenn die Plattformen gleichwertig sein sollen...

    Trollversteher | 15:11

  3. Re: Ein Auto steht 22h am Tag irgendwo rum

    Stefan99 | 15:08

  4. Wellenlänge und Parametereinstellungen möglich?

    wd.meyer | 15:08

  5. Re: Und wozu...

    /lib/modules | 15:05


  1. 15:07

  2. 14:39

  3. 14:20

  4. 14:08

  5. 14:00

  6. 13:56

  7. 13:09

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel