Abo
  • Services:
Anzeige
Unternehmenssitz
Unternehmenssitz (Bild: Swisscom)

DSL+LTE-Bonding: Swisscom führt Fest- und Mobilfunknetz zusammen

Unternehmenssitz
Unternehmenssitz (Bild: Swisscom)

Die Swisscom führt DSL+LTE-Bonding ein. Ein neuer LTE-Empfänger arbeitet per WLAN mit dem DSL-Router zusammen. Zum Einstieg ist die Datenrate aber nicht beeindruckend.

Mit DSL+LTE-Bonding will die Swisscom Fest- und Mobilfunknetz kombinieren. Das gab das Unternehmen am 18. Januar 2016 bekannt. Kunden sollen so eine höhere Datenübertragungsrate erhalten. Swisscom habe dazu einen LTE-Empfänger entwickelt, der "den Mobilfunk-Datenstrom aufnimmt und per WLAN an den DSL-Router weiterreicht".

Anzeige

Nach erfolgreichen Tests im Labor und mit Swisscom-Beschäftigten werden noch im Januar 2016 für einen Pilotversuch ausgewählte Privatkunden mit DSL+LTE-Bonding ausgerüstet. Die Technologie erlaubt in einer ersten Phase nur aggregierte Datenraten von bis zu 20 MBit/s. In einer späteren Phase sollen auch höhere Bandbreiten getestet werden. Die Verfügbarkeit von DSL+LTE-Bonding und die effektive Datenrate hängen von der Länge der Festnetz-Kupferleitung und der 3G- oder 4G-Mobilfunkabdeckung am Wohnort des Kunden ab. Mit dem Pilotversuch will Swisscom die Machbarkeit einer Markteinführung prüfen.

Speedport Hybrid-Router von Huawei

Die Telekom bietet seit dem 28. November 2014 den Speedport Hybrid-Router von Huawei an, wobei DSL-LTE-Bonding zum Einsatz kommt. Er bringt WLAN 802.11 ac mit 2,4 GHz und 5 GHz und ist abwärtskompatibel zu 802.11 a/b/g/n. Das Gerät kostet monatlich zur Miete 9,95 Euro oder einmalig rund 400 Euro. Die Hybridtechnik soll einen Festnetz- und LTE-Mobilfunkzugang bündeln und muss, damit sie funktioniert, vom Netzwerk der Telekom unterstützt werden.

Die Telekom will ihren Kunden im Jahr 2018 mit Hybridzugängen eine Datenübertragungsrate von bis zu 550 MBit/s bieten. Ein All-IP-basiertes Netz sei dafür die Grundlage, erklärte Martin Bouchard, Senior Vice President Technik bei der Telekom Deutschland, im März 2015 bei einem Workshop. Dies will die Telekom durch den von den Netzausrüstern angekündigten technischen Fortschritt bei LTE und beim Vectoring erreichen.


eye home zur Startseite
rayo 19. Jan 2016

Vielerorts ist etwas übertrieben. Ich kenne nur Fiber7 der das für 60¤ anbietet und das...

Anonymer Nutzer 19. Jan 2016

Das war ja schon beim Festnetzinternet so, wo alle ganz begeistert vom Kabelinternet per...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Berlin
  2. Bundeskriminalamt, Berlin
  3. Phoenix Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  4. MicroNova AG, München, Vierkirchen


Anzeige
Top-Angebote
  1. und bis zu 8 Tage früher erhalten
  2. 37,99€
  3. 11,01€ USK 18 (Versand über Amazon)

Folgen Sie uns
       


  1. SpaceX

    Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall

  2. Ashes of the Singularity

    Patch beschleunigt Ryzen-Chips um 20 Prozent

  3. Thimbleweed Park im Test

    Mord im Pixelparadies

  4. Bundesgerichtshof

    Eltern müssen bei illegalem Filesharing ihre Kinder verraten

  5. Gesetz beschlossen

    Computer dürfen das Lenkrad übernehmen

  6. Neue Bildersuche

    Fotografenvereinigung Freelens klagt gegen Google

  7. FTTB

    Unitymedia baut zwei Gemeinden mit Glasfaser aus

  8. Hashfunktion

    Der schwierige Abschied von SHA-1

  9. Cyberangriff auf Bundestag

    BSI beschwichtigt und warnt vor schädlichen Werbebannern

  10. Equal Rating Innovation Challenge

    Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Future Unfolding im Test Adventure allein im Wald
  2. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

Logitech UE Wonderboom im Hands on: Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt
Logitech UE Wonderboom im Hands on
Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino
  2. Mikrosystem Usound baut Mems-Lautsprecher für Kopfhörer
  3. Automute Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Whitewashing, was ein Quatsch!

    PocketIsland | 18:45

  2. Re: Wenn die Musikindustrie

    Private Paula | 18:45

  3. Re: Angehörige belasten

    Avarion | 18:45

  4. Re: Git ungleich Securityprodukt

    elgooG | 18:44

  5. Sehr geil

    flow77 | 18:44


  1. 18:40

  2. 18:20

  3. 18:00

  4. 17:08

  5. 16:49

  6. 15:55

  7. 15:27

  8. 15:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel