Abo
  • Services:

DSI: Vesa bringt bessere Kompression für Mobile-Displays

Mit dem Standard Vesa Display Compression-M (VDC-M) bietet der Industrieverband einen neue Möglichkeit zur Kompression des Display Stream. Die "nicht sichtbare" Kompression soll für die Schnittstellen eDP und DSI in Mobil- und Embedded-Geräten genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die meisten Embedded-Geräte setzen auf DSI.
Die meisten Embedded-Geräte setzen auf DSI. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Um höhere Auflösungen, schnellere Bildwiederholraten und auch größere Farbtiefen wie für HDR zu unterstützen, hat das Industriegremium Vesa mit der Display Stream Compression (DSC) ein Kompressionsverfahren entwickelt, das ohne sichtbare Verluste auskommen soll. Genutzt wird DSC in Displayport und HDMI. Die Vesa hat die Kompressionstechnik nun auch auf mobile Geräte erweitert.

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  2. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Unterensingen

Der Standard VESA Display Compression-M (VDC-M) ist laut Ankündigung speziell für die Anforderungen von Displays in Embedded- und Mobil-Geräten entwickelt worden und in Zusammenarbeit mit der MIPI Alliance entstanden. Zwar bietet VDC-M mit einem Verhältnis von 5:1 eine höhere Kompressionsrate als DSC 1.2 mit 3,75:1. Die dafür notwendige Komplexität der Schaltkreise fällt aber auch höher aus als bei DSC.

Das Kompressionsverhältnis von 5:1 gilt bei der Verwendung von 30 Bit Farbtiefe, also 10 pro Farbkanal, was für HDR und einen größeren Farbraum notwendig ist. Bei 24 Bit Farbtiefe, also 8 Bit pro Farbkanal, erreiche das Kompressionsverhältnis 4:1, wie das Magazin Anandtech anmerkt. In beiden Fällen sollte das Bild also auf 6 Bit pro Pixel komprimiert werden, was wie erwähnt nicht sichtbar sein soll.

Genutzt werden soll VDC-M zunächst wohl nur im Zusammenhang mit der DSI-Schnittstelle der MIPI Alliance, die bereits Pläne angekündigt hat, ihre Standards dahingehend zu erweitern. Ob und wann VDC-M auch mit Embedded Display (eDP) spezifiziert wird, ist zurzeit noch unklar. Mit VDC-M sollen Mobilgeräte wie Smartphones höhere Auflösungen bieten können, ohne Abstriche bei der Akkulaufzeit machen zu müssen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. 129,95€ + Versand

Freedome 17. Mai 2018 / Themenstart

Ich finde die Frage von bccc1 sehr interessant, jedoch verstehe ich die zitierte Antwort...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /