Handwerker müssen aufpassen

"Erstaunt" zeigte sich Voßhoff über die Aufregung in der deutschen Politik bei dem Thema. So hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kürzlich angedeutet, die Verordnung wieder ändern zu wollen, was anschließend von Regierungssprecher Steffen Seibert relativiert worden war. Nach Ansicht Voßhoffs sind kurzfristig keine Änderungen möglich. Sie werbe dafür, erst einmal abzuwarten.

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler*in
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. Data Scientist (m/w/d) für parametrische Versicherungen
    Hannover Rück SE, Hannover
Detailsuche

In zwei konkreten Fälle scheint sich aber eine recht einheitliche Meinung herauszukristallisieren. So teilte Voßhoff die Einschätzung des Bundesinnenministeriums, dass sich für das Aufnehmen und Verbreiten von Fotografien durch die neuen Regeln nichts ändert. "Die Ansicht, das Kunsturhebergesetz werde durch die DSGVO ab dem 25. Mai 2018 verdrängt, ist falsch", schreibt das Ministerium.

Whatsapp-Weitergabe noch nicht geklärt

Aufpassen müssen nach Ansicht der Behörde hingegen Handwerker, die Whatsapp zur beruflichen Kommunikation verwenden. Hier gelte, anders als bei Privatpersonen, nicht die sogenannte Haushaltsausnahme, wonach beispielsweise das Anlegen von Kontaktlisten keinen Beschränkungen unterliege, erläuterte Referatsleiter Sven Hermerschmidt. Davon betroffen seien auch Apotheken, die keine Medikamentenbestellungen über Whatsapp mehr annähmen. "Es spricht sicherlich manches dafür, mehr Vorsicht walten zu lassen", sagte Hermerschmidt. Allerdings sei es Aufgabe der Landesdatenschutzbehörden, diese Frage noch endgültig zu klären.

Nach Auffassung des schleswig-holsteinischen Landeszentrums für Datenschutz war die dienstliche Kommunikation zwischen Lehrern und Schülern über Whatsapp bislang ebenfalls schon unzulässig. Ein weiterer Beleg für Voßhoffs Behauptung, dass mit der EU-Verordnung der Datenschutz in Deutschland nicht neu erfunden wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 DSGVO: Voßhoff fordert Gesetz gegen missbräuchliche Abmahnungen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Ankerwerfer 23. Mai 2018

Ist sie! Kurz gesagt: melde dich bei dieser Firma (Textform) und sag denen, dass sie...

Pansen 23. Mai 2018

Diese ganze gesammelte Weisheit schützt wohl dann doch nicht vor der Faulheit ;)

DerSchwarzseher 23. Mai 2018

Aber nicht am papier schneiden. Das kann am Ar*** durchaus schmerzen.

Schrödinger's... 23. Mai 2018

Das habe ich mir in diesem Moment auch gedacht.

Tigtor 22. Mai 2018

Problem dabei ist, dass sich dann auch echte Opfer nicht mehr trauen sich zu melden...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 Euro: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 Euro
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /