• IT-Karriere:
  • Services:

DS218: Neues Einsteiger-NAS-System mit Btrfs

Synology hat ein neues NAS-System vorgestellt, das die Umwandlung von Videos aus dem H.265-Format für Clients übernehmen kann. Zudem unterstützt das System das Snapshot-fähige Dateisystem Btrfs - allerdings erst mit einem kommenden Update.

Artikel veröffentlicht am ,
Synologys neues NAS-System unterstützt 4K-HEVC-Videotranskoding.
Synologys neues NAS-System unterstützt 4K-HEVC-Videotranskoding. (Bild: Synology)

Synologys Diskstation DS218 ist das neue Einsteigermodell, das an sich mit Btrfs-Unterstützung kommen soll. Allerdings nicht zur Auslieferung, wie Synology betont, sondern erst mit einem kommenden Update. Mit dem Betriebssystem DSM6.1.4 wird ext4 unterstützt. Btrfs hingegen kommt mit DSM 6.2, welches sich derzeit im Betatest befindet. Für externe Datenträger sind auch andere Dateisysteme wie NTFS möglich. Das Dateisystem exFAT muss per Software-Paket nachgerüstet werden.

Stellenmarkt
  1. Müller - Die lila Logistik AG, Besigheim-Ottmarsheim (bei Ludwigsburg)
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Dank Btrfs lassen sich so schnell Snapshots erstellen. Das DS218 ist Synologys kleinstes NAS-System, das die Verwendung dieses Dateisystems erlaubt. Das DS218+ beherrscht es auch, kostet aber mehr. Verkauft wird das neue System für 270 Euro.

Als Prozessor kommt Realteks neues System on a Chip RTD1296 mit vier ARM-Kernen (A53) zum Einsatz. Diese takten mit jeweils 1,4 GHz. Der Chip übernimmt vor allem auch das Video-Transkoding und kann mit H.265/HEVC-Inhalten bis zu 2160p60, also 4K-Inhalten, umgehen. Dem Prozessor stehen 2 GByte RAM zur Verfügung.

Platz hat das System für zwei Festplatten, mit denen eine Leistungsaufnahme zwischen etwa 6 und 15 Watt zu erwarten ist. Allerdings beziehen sich die Werte auf ziemlich alte 3,5-Zoll-1-TByte-Festplatten, die wohl kaum ein Anwender in ein modernes System stecken würde. Neben 3,5-Zoll-Festplatten lassen sich auch SSDs im 2,5-Zoll-Format einsetzen. Die Verbindung zur Außenwelt ist per Gigabit-Ethernet sowie zwei USB-3.0-Buchsen möglich. Ein einzelner USB-2.0-Port steht an der Front ebenfalls zur Verfügung. Vom internen Datenträger sind laut Synology maximal 112 MByte/s zu erwarten. Das gilt sowohl für Schreib- als auch für auch Leseoperationen.

Laut Synology wird die DS218 bereits ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 3,50€
  2. (-27%) 14,50€
  3. (-44%) 13,99€

elcaron 20. Dez 2017

Naja, da steht zwar "Raid" drin, aber aber da eine der zwei Varianten mit zwei Platten...

elcaron 20. Dez 2017

Um 2014 hatte ich mal, dass Ubuntu reproduzierbar die btrfs Partion bei einem unsauberen...

taifun850 20. Dez 2017

Mir ist Stabilität sehr wichtig und nicht das letzte Feature. Von daher sehe ich die...

taifun850 19. Dez 2017

Ich sehe hier auch kein NAS, sondern einfach nur externe HDDs. Günstiger und für den...

elcaron 19. Dez 2017

Ich bin mit Emby ganz zufrieden.


Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

    •  /