Abo
  • Services:
Anzeige
Deutsche Telekom startet weitere Speedon-Tarifoptionen.
Deutsche Telekom startet weitere Speedon-Tarifoptionen. (Bild: Deutsche Telekom)

Drosselung: Telekom bietet zusätzlich größere Speedon-Option

Deutsche Telekom startet weitere Speedon-Tarifoptionen.
Deutsche Telekom startet weitere Speedon-Tarifoptionen. (Bild: Deutsche Telekom)

Die Telekom bietet ihren Mobilfunkkunden größere Datenpakete zum Zubuchen an. Ob die Aktion verlängert wird, ist noch nicht klar. Die Telekom drosselt auf 64 KBit/s.

Die Deutsche Telekom bietet ihren Kunden zusätzliche Optionen, Datenvolumen hinzuzukaufen. Ein Golem.de-Leser berichtet: "Nach Einsetzen der Drosselung sind mir neue Speedon-Optionen aufgefallen, welche befristet bis zum 31. Juli 2016 angeboten werden."

Anzeige

Geboten werden Speedon M mit 500 MByte für 7,95 Euro und Speedon L für 750 MByte zum Preis von 9,95 Euro. Das Paket mit 250 MByte gibt es weiter.

Telekom-Sprecher Dirk Wende hat Golem.de die neuen Zubuchtarife bestätigt. "Wir bieten zurzeit befristet zusätzliche Speedon-Optionen mit einem höheren Datenvolumen an. Ob wir dieses befristete Angebot über den 31. Juli 2016 hinaus fortsetzen werden, können wir heute noch nicht sagen." Das Angebot erhalten Privat- wie Geschäftskunden, sobald das im Tarif enthaltene Datenvolumen aufgebraucht ist.

Die Telekom drosselt auf eine Datenübertragungsrate von 64 KBit/s. Die Beschränkung auf maximal 64 KBit/s im Download und 16 KBit/s im Upload durch die Telekom macht "Musikhören im mobilen Netz faktisch unmöglich", erklärte das Unternehmen selbst. Im März 2016 wurde bekanntgegeben, dass die Telekom ihren Partner Spotify nicht mehr von der Drosselung ausnimmt. Das Unternehmen hatte dies in seinem Kundenhilfeforum bekanntgegeben: "Das Inkrafttreten einer neuen EU-Verordnung zur Netzneutralität zum 30. April 2016 kann sich künftig nach Verbrauch Ihres Datenvolumens auch auf die Nutzung von Spotify auswirken. Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens muss auch der Datenverkehr beim Streamen von Musik gedrosselt werden." Doch auch weiterhin belaste die Nutzung von Spotify das Datenvolumen nicht, versicherte das Unternehmen.


eye home zur Startseite
Unix_Linux 26. Apr 2016

...und die dt. telekom sind die schlimmsten.

jayjay 03. Apr 2016

Waren das noch Zeiten als nen Megabyte 19,90¤ kostete zzgl. 0,06¤/h Verbindungsdauer....

Moe479 02. Apr 2016

danke, wollte gerade auch schreiben, dass der o2+eplus zusammenschluss nicht gerade druck...

cat24max1 02. Apr 2016

Hab den 2013 mit 500MB und Hotspot Flat. Werde aber vermutlich auf die 3GB wechseln...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
  2. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  3. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Jameda

    HanSwurst101 | 16:51

  2. Re: 180 ¤ nur um bei Amazon einkaufen zu dürfen.

    Bouncy | 16:51

  3. Re: Wir schreiben 2018, nicht mehr 2017. Kein...

    otraupe | 16:50

  4. Re: Recht von Jameda

    /mecki78 | 16:48

  5. Re: Naja, der nächste Anlauf kommt ja bald

    n0x30n | 16:48


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel