Abo
  • Services:

Drosselung auf 1 MBit/s: O2 bestätigt Buchungsstopp für O2 Free

O2 verspricht seinen Kunden O2 Free für 5 Euro monatlich mehr, wobei die Drosselung auf 1 MBit/s kaum zu merken ist. Doch 9 Millionen Vertragskunden von E-Plus sind davon nun ausgeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nicht buchbar: Auch gedrosselt bietet der O2-Free-Tarif eine ordentliche Geschwindigkeit.
Nicht buchbar: Auch gedrosselt bietet der O2-Free-Tarif eine ordentliche Geschwindigkeit. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

O2 hat bestätigt, dass der Tarif O2 Free nur noch eingeschränkt verfügbar ist. Die in dem Tarif enthaltene Datenflatrate erlaubt nach der Drosselung weiter eine Datenrate von 1 MBit/s im Download und Upload. In der Werbung verspricht der Betreiber diesen Vorteil für 5 Euro monatlich mehr. Üblich ist in der Drosselung eine maximale Datenrate von 64 KBit/s. O2-Free-Kunden erhalten im Vergleich dazu die 16fache Geschwindigkeit.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau
  2. Sparkassenverband Bayern, Bayern

O2-Sprecherin Julia Hoffstädter sagte Golem.de auf Anfrage: "Es trifft zu, dass die Vermarktung von O2 Free an umgestellte E-Plus-Kunden derzeit eingestellt ist." Dies betreffe alle ehemaligen "E-Plus- und Base-Kunden, die auf die Marke O2 umgestellt wurden". Angaben zu den Gründen machte Hoffstädter auf Nachfrage nicht. Mit einem zu großen Andrang der Kunden auf O2 Free habe dies "nichts zu tun". Der Buchungsstopp betrifft die Tarife wie auch die zubuchbare Option. Im Quartalsbericht vor der Übernahme hatte E-Plus im Sommer 2014 fast 9 Millionen Vertragskunden.

Sprachregelung vorgeschrieben

Caschys Blog berichtet unter Berufung auf ein internes Schreiben, dass angeblich "technische Gründe" die Ursache für den Vermarktungsstopp sind. "Aus technischen Gründen können wir Ihnen diesen Tarif/Produkt leider nicht mehr anbieten" ist die vorgeschriebene Sprachregelung.

Unser Test hatte ergeben: "Wenn die O2-Free-Tarife auf 1 MBit/s gedrosselt werden, sind alle wesentlichen Funktionen eines Smartphones weiterhin ohne erhebliche Einschränkungen nutzbar. Die damit einhergehenden Wartezeiten beim Aufrufen einer Webseite sind minimal."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

WarumLinuxBesse... 26. Mai 2017

o2 ist gut in Ballungsgebieten, aber kurz daneben hat man unzählig viele Funklöcher und...

EternalPain82 11. Nov 2016

Der Vergleich macht mal absolut kein Sinn. Passender: sie können ihr Auto für 5...

DerDy 10. Nov 2016

Ich glaube nicht, dass es ein technisches Problem der wahre Grund ist. Wenn ein Kunde von...

DerDy 10. Nov 2016

Das UMTS Netz bei der Telekom ist besser als das LTE Netz bei eplus bzw. O2. O2 belegt...

honk 10. Nov 2016

Und Vodafon ist ein seriöser Laden?! Ich bin zu O2 gewechselt, da ich mir geschworen...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /