Abo
  • IT-Karriere:

Drop: Neues Minispiel vom Minecraft-Macher Notch

Markus "Notch" Persson hat mit Drop ein kleines Browserspiel veröffentlicht, das mit Minecraft nur eines gemein hat: Klötzchengrafik.

Artikel veröffentlicht am ,
Drop von Notch
Drop von Notch (Bild: Markus Persson)

Das Spielprinzip von Drop ist extrem simpel: Es geht darum, schnell und korrekt zu tippen. Das Spiel gibt Zeichen vor, der Nutzer tippt sie und muss dabei Worte erkennen. Die Darstellung zoomt immer weiter in eine kontrastarme Klötzchengrafik. Notch habe sich dabei an seiner Zimmerdecke und Super Hexagon orientiert, schreibt er auf Twitter.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. INSYS TEST SOLUTIONS GmbH, Regensburg

Das Spiel ist beendet, sobald ein Buchstabe beim Zoomen den Bildschirmrand erreicht, wobei das Spiel mit der Zeit immer schneller wird. Und für jeden Tippfehler wird weiter beschleunigt. Je länger man durchhält, desto mehr Punkte gibt es.

Umgesetzt hat Notch Drop mit der Spiele-Engine Unity. Um es zu spielen, wird daher das Browser-Plugin Unity Web Player benötigt. Damit läuft Drop dann im Browser ab.

Und so einfach Drop auch umgesetzt ist, das kostenlose Spiel treibt einen dazu, es nochmal zu versuchen und den eigenen Highscore zu schlagen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,19€
  3. 2,99€
  4. 1,12€

Mingfu 30. Apr 2013

Wenn du es nicht gerade als Applet veröffentlichen willst, entfällt ja zumindest der...

YoungManKlaus 29. Apr 2013

So funktioniert kreativ arbeiten aber ned.

Drag 29. Apr 2013

Hier eine Flash Version: http://www.halloweenflashgames.com/action-and-shooting/typing-of...

Kiwi 29. Apr 2013

ok kommando zurück. ich stand auf dem schlauch :D

5andr0 29. Apr 2013

https://www.youtube.com/watch?v=gl0xmORax-c


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /