Abo
  • Services:
Anzeige
Beim ersten Berliner Drohnenrennen Drone Masters
Beim ersten Berliner Drohnenrennen Drone Masters (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der Bienenstock für Einsteiger

Am Sonntag kamen, anders als geplant, allerdings vor allem die Anfänger und Fortgeschrittenen auf ihre Kosten. Im Innenraum an der Trabrennbahn, direkt neben dem Pferdewettbüro, war eine kleinere Strecke aufgebaut, sogar eine Zuschauertribüne gab es. Hier wirkte das Turnier eher wie ein Familienfest - in einem großen Bienenstock. Das stetige Summen der Quadcopter war allerdings wesentlich leichter zu ertragen als die musikalische Beschallung vieler Sportveranstaltungen.

Anzeige
  • Marke Eigenbau: Diesen Copter kann man nicht kaufen. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Frank Wernecke mit dem Organisationsteam (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Kein Flugwetter (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Bei den ersten Drone Masters in Berlin Karlshorst (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Nur wenige Profis flogen auf dem Außengelände der Trabrennbahn Karlshorst ihre Copter. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Nur wenige Profis flogen auf dem Außengelände der Trabrennbahn Karshorst ihre Copter. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
Marke Eigenbau: Diesen Copter kann man nicht kaufen. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)

Sogar ein paar professionelle Runden mit Videobrille wurden geflogen, aber auch Teilnehmer im Teenageralter konnten an den Hindernissen ihre Geschicklichkeit beweisen. Einige Male drohten die Copter, ein Eigenleben zu entwickeln, und sausten in Richtung Decke davon, sie konnten aber immer wieder eingefangen werden.

Größere Sorgen schienen einige Anwohner zu plagen. Auf der Facebook-Seite wurde darauf hingewiesen, dass die Fluggeräte unbedingt auf der Rennbahn bleiben müssten. Grund: Es gebe von militärischen Drohnen traumatisierte Menschen in der Nähe. Auch Vorbehalte gegen ein mögliches Ausspähen der Privatsphäre wurden am Sonntag zunächst von einigen Gästen geäußert, konnten aber schnell zerstreut werden - die Kameras der Renncopter dienen nur der Orientierung des Piloten.

So entwickelte sich der Wettkampf zu einem Ort des gegenseitigen Kennenlernens. Dass es am Schluss dennoch einen Gewinner gab, war fast schon Nebensache. Ironie der Geschichte: Er kam aus Tempelhof. Vielleicht klappt es ja dort im kommenden Jahr, denn dass es eine Neuauflage geben wird, versteht sich von selbst, wie Frank Wernecke und seine Mitstreiter sagen.

 Drone Masters Berlin: Renn-Drohnen ohne Drohnen-Rennen

eye home zur Startseite
Hullehum 11. Sep 2015

Renndrohnen gegen Renn-Drohnen. Flugdrohnen gegen Flug-Drohnen.

AngryPete 11. Sep 2015

+1

Moe479 09. Sep 2015

genau, bernie und ert und die 6 großen batterien ... zwar nicht ganz jugendfrei, aber was...

morob65 09. Sep 2015

dann fliegst du aber nicht höher als 30m, ansonsten hat sich eine menge geändert.

scr1tch 09. Sep 2015

Das trifft auf die FPV-Kamera vielleicht zu. Ja, die dient nur der Orientierung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  2. Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. Experis GmbH, Berlin
  4. LEDVANCE GmbH, Garching bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-20%) 55,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Lord Gamma | 21:54

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Schattenwerk | 21:51

  3. Re: Ist doch Standard

    Gladiac782 | 21:49

  4. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    bombinho | 21:47

  5. Re: Kann ich mit Alditalk nicht bestätigen

    AllDayPiano | 21:47


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel