Drone It Yourself: Telefone und Bücher heben ab

Drone It Yourself ist ein Bausatz, mit dem sich aus einem Gegenstand, etwa einem Buch, ein Quadrocopter machen lässt. Der Bausatz ist Open Source und kann mit einem 3D-Drucker hergestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Drone It Yourself: Alle Felgen fliegen hoch.
Drone It Yourself: Alle Felgen fliegen hoch. (Bild: Jasper van Loenen/Screenshot: Golem.de)

Das Telefon? Klar! Schulatlas? Auch. Eine Felge vom Fahrrad? Mal was anderes. Ein paar Handgriffe reichen, und das Objekt hebt ab. Drone It Yourself - etwa: Drohn' dir einen, oder weniger flapsig: Bastel dir selbst eine Drohne - macht es möglich.

Stellenmarkt
  1. IT-Supporter User Helpdesk (m/w/d)
    experts, Raum Ulm
  2. Technischer Projektleiter (w/m/d)
    Vertec GmbH, Hamburg, München, Zürich (Schweiz), Wien (Österreich) (Home-Office)
Detailsuche

Drone It Yourself, kurz: DIY, ist ein Satz von Teilen, mit denen sich ein beliebiger, nicht allzu schwerer Gegenstand zu einem Quadrocopter umfunktionieren lässt. Dazu gehören vier Motoren inklusive Propeller sowie Halterungen für die Motoren. Dazu kommen Schraubzwingen, mit denen die Motoren an der improvisierten Drohne befestigt werden.

Kabelbinder

Ein kleines Kästchen beherbergt die Steuerelektronik und den Funkempfänger. Als Steuerungssoftware wird Open Pilot eingesetzt, ein Open-Source-Autopilot. Auch ein Akku darf nicht fehlen. Beide Komponenten werden mit Kabelbindern am Fluggerät befestigt. Fertig ist die Drohne.

Golem Akademie
  1. Data Engineering mit Apache Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. April 2022, Virtuell
  2. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.–18. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Entwickelt hat das DIY der niederländische Designer Jasper van Loenen. Er hat die Kunststoffteile - Schraubzwingen, Motorhalterungen, Elektronikbox - aus dem Kunststoff Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat (ABS) mit im 3D-Drucker gefertigt. Motoren und Kleinteile wie Schrauben sind gekauft. Damit er seine Drohnenausrüstung auch griffbereit hat, hat sich van Loenen einen Behälter dafür konstruiert: einen Aluminiumkoffer mit einem Schaumeinsatz, in den er mit dem Lasercutter Löcher geschnitten hat, in die die Komponenten passen.

DIY zum DIY

Der Bausatz ist Open Source - die 3D-Dateien hat van Loenen auf der Seite Instructables bereitgestellt. Nutzer können die Dateien herunterladen und im 3D-Drucker nachbauen.

Mit DIY lässt sich jeder beliebige Gegenstand zur Drohne machen - in gewissen Grenzen: Ist er zu schwer, wird die Motorkraft nicht ausreichen, um ihn abheben zu lassen. Klar definierte Kanten erleichtern es, die Zwingen mit den Motorhalterungen anzubringen. In diesem Sinne: Alle Teller, Bücher, Tablets, Zeitschriften fliegen hoch!

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Musterfeststellungsklage
Parship kann eine Kündigungswelle erwarten

Die Verbraucherzentrale ruft zur Kündigung bei Parship und zur Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage auf. Doch laut Betreiber PE Digital ist das aussichtslos.

Musterfeststellungsklage: Parship kann eine Kündigungswelle erwarten
Artikel
  1. Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
    Open Source
    "Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

    Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

  2. Raumfahrt: US-Weltraumstreitkräfte starten zwei Spionagesatelliten
    Raumfahrt
    US-Weltraumstreitkräfte starten zwei Spionagesatelliten

    Was können denn andere Satelliten im geostationären Orbit? Fliegen wir hin und schauen nach.

  3. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • RX 6900XT 16 GB für 1.495€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Corsair 16GB DDR4-4000 111,21€ • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /