Abo
  • Services:

Droidcon 2012: Android-Entwickler treffen sich in Berlin

In drei Wochen treffen sich Android-Entwickler zur Droidcon 2012 in Berlin. Auf der Android-Entwicklerkonferenz gibt es knapp 50 Vorträge und einen Tag vor der Konferenz gibt es ein Barcamp.

Artikel veröffentlicht am ,
Droidcon-Logo
Droidcon-Logo (Bild: Droidcon)

Am 14. März 2012 findet die Android-Entwicklerkonferenz Droidcon 2012 zum vierten Mal statt. Bis zu 700 Entwickler werden in der Berliner Urania erwartet, derzeit sind über 420 Teilnehmer angemeldet. Seit Anfang Januar 2012 sind bereits alle Studententickets ausverkauft. Die Teilnahme an der Droidcon kostet 144 Euro.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die Teilnehmer können aus knapp 40 Vorträgen auswählen. Da meist bis zu vier Vorträge zeitgleich stattfinden, können Teilnehmer nur einem Bruchteil der Vorträge lauschen. Ergänzend dazu gibt es insgesamt vier Keynotes. Die Droidcon richtet sich außer an Entwickler auch an Hersteller von Hardware oder Komponenten, an Endanwender sowie an Medienunternehmen.

Einen Tag vor der Konferenz, am 13. März 2012, gibt es ein Barcamp, auf dem wie üblich alle Vorträge erst vor Ort abgestimmt werden. Die Teilnahme zum Barcamp kostet 5 Euro. Am 11. und 12. März 2012 findet vor dem Barcamp der Hackathon statt.

Auf der Droidcon 2012 selbst sollen einige Hersteller Android-Geräte zeigen, die es dann noch nicht in Deutschland zu sehen gab. Zu den Hauptsponsoren der Entwicklerkonferenz gehören Microsoft und Sony Mobile - ehemals Sony Ericsson.

Golem.de ist einer der Medienpartner der Droidcon 2012.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. 19,95€
  3. 19,99€
  4. 25,49€

thorben 22. Feb 2012

das ist zwar iwie arg zynisch, aber evtl. sinnvoll *g*

Jonah Ltd. 21. Feb 2012

Kannst Du da etwas konkreter werden?


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /