Abo
  • Services:
Anzeige
DJI Drohne Phantom 3 Pro
DJI Drohne Phantom 3 Pro (Bild: Martin Wolf/ Golem.de)

Drohnenhersteller: DJI steigt bei Hasselblad ein

DJI Drohne Phantom 3 Pro
DJI Drohne Phantom 3 Pro (Bild: Martin Wolf/ Golem.de)

Der chinesische Drohnenhersteller DJI hat sich bei Hasselblad eingekauft. Es handelt sich dabei um eine Minderheitsbeteiligung und eine Partnerschaft. DJI will ins Profisegment der Luftbildfotografie vorstoßen.

Anzeige

Längst baut DJI nicht mehr nur Hobbydrohnen, sondern auch unbemannte Flugobjekte für professionelle Einsätze wie die Drohne Matrice, die Sensoren und sogar einen kleinen Rechner transportieren kann. Für sie gibt es ein Software-Entwicklungskit, mit dem Programmierer eigene Anwendungen schreiben können. 

Nun hat sich DJI am Kamerahersteller Hasselblad beteiligt. Dabei handelt es sich nach Darstellung des Unternehmens um eine Minderheitsbeteiligung. Wie groß diese sei, verrieten die Firmen nicht, betonten aber, dass es sich um eine Partnerschaft handle, die so besiegelt worden sei. Für Außenstehende ändere sich nichts.

Die Kameras von Hasselblad sind für die aktuelle Drohnengeneration von DJI allerdings etwas zu schwer. DJI hatte zudem vor kurzem eine Drohne vorgestellt, die mit einer Micro-Four-Thirds-Kamera bestückt ist. Das zeigt, dass DJI noch ein anderes Segment im Auge hat. Für professionelle Luftbildaufnahmen mit erheblich höheren Auflösungen, wie sie die Sensoren von Hasselblad-Kameras erlauben, besteht durchaus ein Markt. Schließlich werden die Luftbildaufnahmen, die zum Beispiel in Google Maps oder Apple Maps gezeigt werden, immer noch von Flugzeugen aus aufgenommen.  

Da DJI aber auch im Fotosektor Fuß fassen will und zum Beispiel eine kardanische Aufhängung für eine Kamera entwickelt hat, die nichts mit Drohnen zu tun hat, könnte auch eine andere Entwicklung in Angriff genommen werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Town & Country Haus, Behringen
  2. Robert Bosch GmbH, Dresden, Reutlingen
  3. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart und München (Home-Office)
  4. KIT - Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  2. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

  3. Wiper Premium J XK

    Mähroboter mit Persönlichkeitsstörung

  4. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

  5. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  6. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  7. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  8. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  9. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  10. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Apple wird immer peinlicher

    tomate.salat.inc | 09:47

  2. Re: Da fällt Trump die Kinnlade runter

    DeathMD | 09:46

  3. Re: Auch hier wieder die Frage:

    Bouncy | 09:46

  4. Merkwuerdig

    ChMu | 09:46

  5. Re: Drei Zahlen mit dem iPhone addieren?

    User_x | 09:46


  1. 09:35

  2. 09:15

  3. 09:00

  4. 08:23

  5. 07:34

  6. 07:22

  7. 07:11

  8. 18:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel