Abo
  • Services:
Anzeige
Global Hawk Drohnen: Aktionsradius deutlich vergrößern
Global Hawk Drohnen: Aktionsradius deutlich vergrößern (Bild: Darpa)

Drohnen: Global Hawks simulieren autonomes Tanken in der Luft

Global Hawk Drohnen: Aktionsradius deutlich vergrößern
Global Hawk Drohnen: Aktionsradius deutlich vergrößern (Bild: Darpa)

Die Darpa hat zwei Drohnen über einen längeren Zeitraum in kurzem Abstand hintereinander fliegen lassen. Damit zeigte sie, dass autonomes Auftanken einer Drohne in der Luft möglich ist.

Langweilig kann es Drohnen auf Langzeitmissionen nicht werden - aber ihnen kann irgendwann der Treibstoff ausgehen. Wenn Drohnen jedoch in der Luft aufgetankt werden können, sind sie praktisch unbegrenzt lange einsetzbar. Bei einem Test, den die Defense Advanced Research Projects Agency (Darpa) durchgeführt hat, ist ein wichtiger Fortschritt gelungen: Zwei Drohnen absolvierten ein Manöver, das ein autonomes Auftanken in der Luft ermöglichte.

Anzeige

Die beiden unbemannten Fluggeräte (Unmanned Aerial Vehicle, UAV) vom Typ RQ-4 Global Hawk flogen gut 2,5 Stunden in einem Abstand von weniger als 30 Metern hintereinander her. Das Manöver fand in circa 14.600 Metern Höhe statt. Die für den Test modifizierten Drohnen gehören der US-Weltraumbehörde Nasa und werden sonst für Forschungsmissionen eingesetzt.

Unbemanntes und bemanntes Flugzeug

Es war der neunte Test im Rahmen des Programms Autonomous High-Altitude Refueling (AHR), das am 30. September 2012 endete. Gleichzeitig war es das erste Mal, dass die beiden UAVs so nahe hintereinander flogen, dass es möglich war, Daten über die Auswirkungen von Turbulenzen auf die UAVs und über die Reaktionen der Flugsteuerung zu sammeln. Anfangs waren an den Tests eine Drohne und ein bemanntes Flugzeug beteiligt.

  • Zwei Drohnen vom Typ Global Hawk simulieren ein Auftankmanöver in der Luft. (Foto: Darpa)
  • Beide UAVs flogen gut 2,5 Stunden in weniger als 30 Metern Entfernung hintereinander her. (Foto: Darpa)
  • Durch Auftanken in der Luft könnte der Aktionsradius von UAVs deutlich vergrößert werden. (Foto: Darpa)
Zwei Drohnen vom Typ Global Hawk simulieren ein Auftankmanöver in der Luft. (Foto: Darpa)

Damit sei bewiesen, dass sogenannte Hale-Drohnen "sicher und autonom unter Bedingungen für das Betanken in der Luft operieren können", erklärt die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums. Die Abkürzung Hale steht für High Altitude Long Endurance, bezeichnet also Drohnen, die in großer Höhe lang andauernde Einsätze fliegen.

Eine Global-Hawk-Drohne kann über 30 Stunden im Einsatz sein. Würde sie in der Luft aufgetankt, könnte sie ihren Aktionsradius deutlich vergrößern. Allerdings sind viele Drohnen nicht leistungsfähig genug, um von einem herkömmlichen Tankflugzeug betankt zu werden. "Ziel dieser Demonstration war, die Erwartung zu wecken, dass künftige Hale-Fluggeräte in der Luft aufgetankt werden", erklärte Jim McCormick, Leiter des Programms.


eye home zur Startseite
swissmess 09. Okt 2012

Und beachtet den letzten Satz: "Ziel dieser Demonstration war, die Erwartung zu wecken...

pythoneer 09. Okt 2012

Die Folge mit Frank und Fefe war echt gut. Was mir wirklich zu denken gegeben hat, war...

neumac 08. Okt 2012

Golem schreibt von 30 Metern, im Video (am Anfang als Text, danach als Audio zu hören...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg
  2. mobileX AG, München
  3. Experis GmbH, Kiel
  4. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Prey (Day One Edition) PC/Konsole 35,00€, Yakuza Zero PS4...
  3. 44,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Facebook-Verbot für SPD-Mitglieder und Spiegel-Leser

    MarioWario | 01:32

  2. Parkplätze? An die denkt wohl keiner...

    Techn | 01:27

  3. 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 01:19

  4. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    GenXRoad | 01:10

  5. Re: Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    My1 | 01:07


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel