• IT-Karriere:
  • Services:

Drohne: Gopro ruft alle Karma-Quadcopter zurück

Bei Gopros Karma-Drohne kann es während der Nutzung zu einem spontanen Stromausfall kommen - bei einem Quadcopter eine schlechte Sache. Der Hersteller ruft daher alle Geräte zurück und will den Verkauf erst wieder starten, wenn das Problem gefunden und beseitigt ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Karma von Gopro
Die Karma von Gopro (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Gopro ruft alle bereits verkauften Karma-Drohnen zurück. Dies hat der Actionkamera- und seit neuestem auch Multicopter-Hersteller auf einer extra eingerichteten Internetseite bekanntgegeben. Grund für den Rückruf sind technische Probleme, die zum Absturz des Copters führen können.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Pfaffenhofen an der Roth
  2. Universität Potsdam, Potsdam

Bei einigen Karma-Modellen kam es Gopro zufolge zu einem Stromausfall während des Fluges. Da Multicopter konstruktionsbedingt nicht gleiten können, führt ein Ausfall der Rotoren zum Absturz. Das gleiche Problem konnte Golem.de beim Test der Walkera Simulus QR-X350.Pro beobachten, die aus demselben Grund während unseres Tests vom Himmel fiel.

Karma wird vorerst nicht weiter verkauft

Gopro will den Verkauf der Karma-Drohne solange stoppen, bis das Problem gelöst ist. Alle Nutzer werden aufgerufen, ihren Copter gegen vollständige Erstattung des Kaufpreises zurückzugeben. Ein Austauschgerät bekommen die Käufer nicht.

Wer die Karma im Bundle mit der Actionkamera Hero 5 Black gekauft hat, muss auch diese mit zurückschicken, um sein Geld erstattet zu bekommen. Nur die Drohne ohne Kamera zurückzugeben, ist nicht möglich. Der Umtausch ist auch ohne Einkaufsbeleg möglich.

Rückruf kommt in wirtschaftlich schwieriger Zeit für Gopro

Gopro hat seinen ersten Quadcopter Karma im September 2016 vorgestellt. Die Drohne verfügt über keine Hinderniserkennung oder andere intelligente Funktionen wie das Abfliegen von Koordinaten. Die Karma ist nur mit Kameras von Gopro kompatibel. Angesichts sinkender Umsätze dürfte Gopro einige Erwartungen in den Verkauf seiner Drohne gesetzt haben. Der Rückruf dürfte das Unternehmen entsprechend empfindlich treffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 6,99€

OxKing 11. Nov 2016

Die hatten eh keine Chance gegen die Mavic Pro von DJI. Die sind GoPro voll in die Parade...

Mavy 09. Nov 2016

da schlägt wohl die unterspannungs abschaltung der Lipo Akkus an, richtige quadcopter...

GT3RS 09. Nov 2016

plus Tesla Lieferfahrzeug


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
    RCEP
    Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

    China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
    2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
    3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

    IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
    IT-Teams
    Jeder möchte wichtig sein

    Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
    Von Miriam Binner

    1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
    2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
    3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

      •  /