Abo
  • Services:

Drogen und Terror: DJI baut Flugverbotszonen in Drohnen ein

Der Absturz einer Drohne in der Nähe des Weißen Hauses und die Bruchlandung einer Drogendrohne in Mexiko haben den Hersteller DJI auf den Plan gerufen. Ein Firmware-Update soll länderüberquerende Flüge verhindern und das Fliegen über Washington D.C. unmöglich machen.

Artikel veröffentlicht am ,
DJI Phantom 2 Vision+
DJI Phantom 2 Vision+ (Bild: DJI)

Der Drohnenhersteller DJI reagiert nach einem Bericht von Techcrunch auf eine drohende Regulierung mit einem Firmware-Update, das die Flugverbotszonen, die die GPS-gesteuerten Luftfahrzeuge einhalten, deutlich ausbaut.

  • DJI Phantom 2 Vision+ (Bild: DJI)
  • DJI Phantom 2 Vision+ (Bild: DJI)
DJI Phantom 2 Vision+ (Bild: DJI)
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Die Modelle Phantom 2, Phantom 2 Vision und Phantom 2 Vision+ von DJI können dann in der Umgebung von rund 10.000 Flughäfen nicht mehr aufsteigen. Auch ein 25 km großer Radius über der Innenstadt von Washington D.C. kann nicht mehr überflogen werden. Zudem verhindert die Flugsteuerung mit ihrem GPS, dass die Drohnen von DJI über die Landesgrenzen der USA fliegen können.

Der Absturz einer Drohne auf dem Gelände des Weißen Hauses sorgte für einige Aufregung: US-Präsident Barack Obama forderte prompt strengere Regeln für die kleinen Fluggeräte. Die Drohne des Typs DJI Phantom war auf dem Gartengelände des Weißen Hauses gefunden worden. Sie richtete keinen Schaden an und wurde offenbar von einem betrunkenen Secret-Service-Mitarbeiter gesteuert.

  • Abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)
  • Abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)
  • Abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)
Abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)

Zuvor stürzte im mexikanischen Tijuana ein Hexacopter von DJI ab, der sechs Pakete Crystal Meth vermutlich in die USA transportieren sollte. Es handelte sich um einen DJI S900, der normalerweise Kameras und anderes schweres Equipment in die Luft bringen kann. Die Drohne ging vermutlich wegen Überladung unplanmäßig zu Boden. Die DJI S900 kann sowohl manuell als auch über vorher festgelegte Wegpunkte autonom per GPS fliegen

Auch in Deutschland versuchten Anfang Dezember 2014 Schmuggler, eine Drohne des Typs Phantom 1 von DJI zum Transport für Drogen in ein Gefängnis zu nutzen. Der Versuch scheiterte.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 119,90€

MotherGreen 01. Feb 2015

Das ist keine "Zensur" - auch wenn dieser Begriff irgendwie was anderes meint, als du...

caddy77 29. Jan 2015

Das Firmware Update dient nur zum Schutz vor Klagen. Sie sichern sich ab, um nicht mal...

caddy77 29. Jan 2015

Würde ich auch. Ich fliege seit fast 25Jahren 3D Helis und Fläche. Damals war es so...

Bujin 29. Jan 2015

Es ist (nehme ich mal an) von Washington DC und nicht Washington die Rede?


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /