Abo
  • Services:
Anzeige
DJI Phantom 2 Vision+
DJI Phantom 2 Vision+ (Bild: DJI)

Drogen und Terror: DJI baut Flugverbotszonen in Drohnen ein

DJI Phantom 2 Vision+
DJI Phantom 2 Vision+ (Bild: DJI)

Der Absturz einer Drohne in der Nähe des Weißen Hauses und die Bruchlandung einer Drogendrohne in Mexiko haben den Hersteller DJI auf den Plan gerufen. Ein Firmware-Update soll länderüberquerende Flüge verhindern und das Fliegen über Washington D.C. unmöglich machen.

Anzeige

Der Drohnenhersteller DJI reagiert nach einem Bericht von Techcrunch auf eine drohende Regulierung mit einem Firmware-Update, das die Flugverbotszonen, die die GPS-gesteuerten Luftfahrzeuge einhalten, deutlich ausbaut.

  • DJI Phantom 2 Vision+ (Bild: DJI)
  • DJI Phantom 2 Vision+ (Bild: DJI)
DJI Phantom 2 Vision+ (Bild: DJI)

Die Modelle Phantom 2, Phantom 2 Vision und Phantom 2 Vision+ von DJI können dann in der Umgebung von rund 10.000 Flughäfen nicht mehr aufsteigen. Auch ein 25 km großer Radius über der Innenstadt von Washington D.C. kann nicht mehr überflogen werden. Zudem verhindert die Flugsteuerung mit ihrem GPS, dass die Drohnen von DJI über die Landesgrenzen der USA fliegen können.

Der Absturz einer Drohne auf dem Gelände des Weißen Hauses sorgte für einige Aufregung: US-Präsident Barack Obama forderte prompt strengere Regeln für die kleinen Fluggeräte. Die Drohne des Typs DJI Phantom war auf dem Gartengelände des Weißen Hauses gefunden worden. Sie richtete keinen Schaden an und wurde offenbar von einem betrunkenen Secret-Service-Mitarbeiter gesteuert.

  • Abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)
  • Abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)
  • Abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)
Abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)

Zuvor stürzte im mexikanischen Tijuana ein Hexacopter von DJI ab, der sechs Pakete Crystal Meth vermutlich in die USA transportieren sollte. Es handelte sich um einen DJI S900, der normalerweise Kameras und anderes schweres Equipment in die Luft bringen kann. Die Drohne ging vermutlich wegen Überladung unplanmäßig zu Boden. Die DJI S900 kann sowohl manuell als auch über vorher festgelegte Wegpunkte autonom per GPS fliegen

Auch in Deutschland versuchten Anfang Dezember 2014 Schmuggler, eine Drohne des Typs Phantom 1 von DJI zum Transport für Drogen in ein Gefängnis zu nutzen. Der Versuch scheiterte.


eye home zur Startseite
MotherGreen 01. Feb 2015

Das ist keine "Zensur" - auch wenn dieser Begriff irgendwie was anderes meint, als du...

caddy77 29. Jan 2015

Das Firmware Update dient nur zum Schutz vor Klagen. Sie sichern sich ab, um nicht mal...

caddy77 29. Jan 2015

Würde ich auch. Ich fliege seit fast 25Jahren 3D Helis und Fläche. Damals war es so...

Bujin 29. Jan 2015

Es ist (nehme ich mal an) von Washington DC und nicht Washington die Rede?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  2. über Hays AG, Berlin
  3. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  4. über Nash direct GmbH, Stuttgart-Möhringen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab nur 739€
  2. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  3. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Absolut demokratisch!*hust*

    ustas04 | 21:24

  2. Re: Hätte ich auch gern...

    Der Held vom... | 21:22

  3. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    VigarLunaris | 21:17

  4. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    VigarLunaris | 21:16

  5. Reicht nicht einfach irgendeine Version?

    Umaru | 21:15


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel