DRM: Denuvo will Emulation von Nintendo-Switch-Spielen stoppen

Technisch ist es kein großes Problem, Spiele der Nintendo Switch auf einem PC zu verwenden. Nun will Denuvo das verhindern.

Artikel veröffentlicht am ,
Fortnite auf Nintendo Switch
Fortnite auf Nintendo Switch (Bild: Neilson Barnard/Getty Images)

Im Rahmen der Gamescom hat das Unternehmen hinter der Anti-Tamper-Software Denuvo ein ungewöhnliches neues Kopierschutzsystem vorgestellt: Es soll verhindern, dass Spiele, die für die Nintendo Switch programmiert wurden, auf dem PC emuliert werden.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Systemintegration als IT-Supporter (m/w/d) im User-Helpdesk
    Goldhofer Aktiengesellschaft, Memmingen
  2. Teamleiter Testmanagement (m/w/d)
    beauty alliance IT SERVICES GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Momentan können PC-Spieler sich illegal die Games für die Nintendo Switch etwa aus dem Netz besorgen und dann kostengünstig auf ihrem Rechner ausführen. Neben den Kosten für die Games spart man auch das Geld für eine Switch, die immerhin etwas mehr als 200 Euro kostet.

Die neue Software von Irdeto (so heißt das Unternehmen hinter Denuvo) zielt vermutlich nicht auf Games von Nintendo ab - der japanische Konzern bevorzugt traditionell eigene Systeme. Stattdessen dürft es um die vielen Indiegames und anderen kleineren Projekte für die Switch gehen.

Es ist bekannt, dass diese tatsächlich ohne entsprechende Lizenz auf anderen Plattformen emuliert werden. Unklar ist allerdings, in welchen Umfang das geschieht. Innerhalb der Branche wurde das als Problem bislang nicht diskutiert - jedenfalls nicht öffentlich, etwa auf Tagungen.

Golem Karrierewelt
  1. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Irdeto verweist darauf, dass die größten Gruppen zum Thema Switch-Emulation auf Plattformen wie Reddit jeweils mehr als eine Million Nutzer haben. Davon dürfte aber nur ein kleiner Teil tatsächlich aktiv sein.

Denuvo muss korrekt eingebaut werden

Ganz grundsätzlich funktioniert das neue Denuvo wohl so ähnlich wie die PC-Version, die etwa beim Schutz von PC-Spielen auf Steam zum Einsatz kommt: An Stellen, die nicht laufzeitkritisch sind, werden Prüfungen eingebaut - Details verraten die Entwickler nicht.

Wenn es sachgerecht gemacht wird, hat es keine oder zumindest kaum spürbare Auswirkungen auf die Performance der Spiele. In der Vergangenheit kam es allerdings immer wieder vor, dass Denuvo nicht korrekt integriert wurde und es zu Problemen kam, etwa bei der PC-Version von Resident Evil 8.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


x2k 02. Sep 2022 / Themenstart

Ich gebe dem Entwickler des emulators eine woche dann hat er den angepasst und das Spiel...

ashahaghdsa 26. Aug 2022 / Themenstart

Es hilft sicherlich. Den Transfer kann man aber nicht verhindern.

Z101 26. Aug 2022 / Themenstart

...das man die Hersteller der Emulatoren dran kriegt, die oftmals übrigens gut daran...

Steven Lake 26. Aug 2022 / Themenstart

Jeder Kopierschutz wird früher oder später geknackt. Anstatt am 1. Tag ein Spiel zum...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Für 44 Milliarden US-Dollar
Musk will Twitter nun doch übernehmen

Tesla-Chef Elon Musk ist nun doch bereit, Twitter für den ursprünglich vereinbarten Preis zu kaufen. Offenbar will er einen Prozess vermeiden.

Für 44 Milliarden US-Dollar: Musk will Twitter nun doch übernehmen
Artikel
  1. Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
    Die große Umfrage
    Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

    Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. Roadmap: CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an
    Roadmap
    CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an

    Project Polaris wird eine Witcher-Saga, Orion das nächste Cyberpunk 2077 und Hadar etwas ganz Neues: CD Projekt hat seine Pläne vorgestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /