Abo
  • Services:
Anzeige
Drohne landet mit 75 km/h auf fahrendem Auto
Drohne landet mit 75 km/h auf fahrendem Auto (Bild: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt)

DLR: Drohne landet auf fahrendem Auto

Drohne landet mit 75 km/h auf fahrendem Auto
Drohne landet mit 75 km/h auf fahrendem Auto (Bild: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt)

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat eine autonome Drohne auf einem fahrenden Auto landen lassen. Was sich anhört wie ein Spiel, hat einen sinnvollen Hintergrund.

Eine autonom fliegende Drohne des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ist ohne menschliche Hilfe auf einem fahrenden Auto gelandet. Das Luftfahrzeug flog mit 75 km/h, als es auf dem Autodach beziehungsweise einem darauf gespannten Netz landete.

Anzeige

Das spielerisch wirkende Manöver verfolgt einen ernsten Zweck. Damit wurde demonstriert, wie leicht Solarflugzeuge in Katastrophengebieten Lagebilder aufnehmen können. Das Wort "leicht" ist hier entscheidend, denn durch das Weglassen der Landevorrichtung steigt die Nutzlast.

Das vom DLR-Institut für Robotik und Mechatronik erprobte, rund 20 Kilogramm schwere Fluggerät landete auf dem Dach eines PKW, auf dem mehrere optische Marker angebracht worden waren. Die Landeplattform war vier mal fünf Meter groß.

Je leichter ein solches Solarflugzeug ist, desto länger kann es in der Luft bleiben. Auch normalerweise notwendige Versteifungen in der Struktur des Fluggeräts könnten eingespart werden.

Außerdem erprobten die Forscher, wie das Landen mit Seitenwind möglich ist, der besonders bei schlechtem Wetter vorherrscht.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 20. Jan 2016

Viel billiger und man erwischt einzelne Fahrzeuge hinreichend genau!

redrat 20. Jan 2016

Nicht nur das es ist auch wie Klebeband und WD40. Sowie Handtuch und Tempo. Ach ich...

smonkey 20. Jan 2016

Ich denke es würde dem allgemeinen Verständnis des Artikels beitragen, darauf...

Pansen 20. Jan 2016

Und wenn nicht, lohnt es sich vielleicht die gewonnene Flugzeit zu nutzen, um ein paar...

derChef 20. Jan 2016

Nix. Wozu auch? Um zu testen/demonstrieren wie man so landen kann nimmt man natürlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  3. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg, Dortmund
  4. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. degeneration...

    Prinzeumel | 06:23

  2. Re: Nur in Verbindung mit MS Store

    ustas04 | 06:23

  3. Re: Wer könnte jetzt auf Linux migrieren?

    hum4n0id3 | 06:17

  4. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    ArcherV | 06:15

  5. Re: Günstiger?

    Ovaron | 06:11


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel