Abo
  • IT-Karriere:

Driveclub: Server und Replays

Seit seiner Veröffentlichung ist Driveclub nicht so problemlos spielbar, wie es sein sollte. Die Entwickler kündigen weitere Updates an - und auch inhaltlich soll sich noch einiges tun bei dem Rennspiel.

Artikel veröffentlicht am ,
Driveclub
Driveclub (Bild: Sony)

Rund eine Woche nach der Veröffentlichung von Driveclub läuft das Rennspiel immer noch nicht so rund, wie es eigentlich sollte. Mittlerweile haben die britischen Evolution Studios das Update 1.03 veröffentlicht, das die Last auf den Servern etwas reduzieren soll. Vor allem aber sei durch "kontinuierliche Upgrades auf den Servern" eine "spürbare Leistungssteigerung" erreicht worden, sodass sich inzwischen immer mehr Spieler dort anmelden und Rennen fahren können.

Stellenmarkt
  1. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Durch weitere Aktualisierungen soll es möglich sein, demnächst einige der deaktivierten Funktionen wieder einzuschalten - etwa die Ranglisten. Die Entwickler sagen selbst, dass sie trotz eines relativ groß angelegten Betatests die Auslastung der Server falsch eingeschätzt hätten - das sei das Grundproblem, nicht etwa Fehler im Client.

Evolution hat angekündigt, mit einem späteren Update eine Replay-Funktion einzubauen. Deren Fehlen sei einer der größten Kritikpunkte der Fans. Außerdem will man sich mit dem Strafensystem beschäftigen und es gegebenenfalls überarbeiten. Derzeit werden allzu rabiate Manöver und das Abkürzen von Kurven mit Punktabzug und einer zusätzlichen Zeitstrafe geahndet.

Derzeit denke man auch über mögliche Entschädigungen für die Käufer des Spiels nach. Konkrete Ankündigungen gibt es allerdings noch nicht - denkbar erscheinen etwa kostenlose Zusatzinhalte. Zur angekündigten PS-Plus-Version hat sich der Entwickler auch noch nicht geäußert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 245,90€

Xultra 15. Okt 2014

Von welchem Spiel sprichst Du ? Ein Amiga Spiel ? Also die KI ist aggressiv/ nervig...

halokitty 15. Okt 2014

gab es damals auch keine Replay Funktion. Da hat komischerweise keiner rumgemeckert?!

_4ubi_ 14. Okt 2014

Bitte verfassen Sie einen Beitrag.


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /