Abo
  • Services:

Driveclub: 1,4 GByte mit dynamischem Wetter

Die Entwickler des Rennspiels Driveclub haben einen 1,4 GByte großen Patch veröffentlicht. Neben dem schon länger angekündigten dynamischen Wetter enthält das Update auch zwei neue Rennstrecken sowie eine Reihe kleinerer Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Driveclub
Driveclub (Bild: Sony)

Das britische Entwicklerstudio Evolution hat das Update auf Version 1.08 von Driveclub veröffentlicht. Das rund 1,4 GByte große Update enthält als wichtigste Neuerung ein dynamisches Wettersystem, das auf den Rennstrecken nicht nur eitel die Sonne scheinen, sondern es auch regnen und gewittern lässt. Das Wetter war schon länger angekündigt, die Veröffentlichung hatte sich allerdings wegen der massiven Probleme mit den Onlinefunktionen von Driveclub nach dem Start Anfang Oktober 2014 verschoben.

Neben Regen und Blitzen bietet das Update weitere neue Inhalte. Es gibt zwei zusätzliche Rennstrecken, nämlich Atlanterhavsvegen in Norwegen und Sinclair Pass in Kanada - beide können in alle Richtungen befahren werden. Dazu kommen Verbesserungen wie ein neuer Zugriff auf Autos und Jobs im Offlinemodus sowie überarbeitete Statistiken. Ende Dezember 2014 soll es weitere neue Inhalte geben, die zum Teil kostenpflichtig respektive kostenlos sein sollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 42,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

Nebujin 09. Dez 2014

Howdy, an sich ist es ja haarspalterei... aber der Patch ist nicht 1,4 sondern 2,4 GB...

PiranhA 09. Dez 2014

Also im SP gabs keine Probleme. Es waren nur die Server anfangs im Arsch. Mittlerweile...

PiranhA 09. Dez 2014

Nicht abgeblasen, sondern auf unbestimmte Zeit verschoben. Am Wochenende soll ja noch...

Andario 09. Dez 2014

Logitech teilte mit, dass sie daran arbeiten Ihre Lenkräder Kompatibel zu machen. Und ich...

Z101 09. Dez 2014

Gibt es doch mittlerweile billig zu haben und ist auch in vielen Bundles quasi umsonst...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /