• IT-Karriere:
  • Services:

Drive by und Volkswagen: Transporter auf der Straße mieten

Volkswagen kooperiert mit dem Startup Drive by bei der stationslosen Vermietung kleiner Transporter wie dem T6, dem Crafter und dem Caddy. In Berlin können die Fahrzeuge am Straßenrand mit einer App entsperrt und für kurze Fahrten gemietet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Drive-by-Fahrzeug in Berlin
Drive-by-Fahrzeug in Berlin (Bild: Andreas Donath)

Kleine Pkw wie den 1er und 2er von BMW, den Mini oder ein kompaktes SUV gibt es in Berlin im sogenannten stationslosen Leihsystem zuhauf. Doch wer einen kleinen Umzug machen oder sonst etwas transportieren will, muss einen Autoverleiher aufsuchen. Diese Lücke wollen Volkswagen und das Startup Drive by besetzen und bieten Transporter per App-Leihe an.

Stellenmarkt
  1. XITASO GmbH, Augsburg, Ingolstadt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt, München, Berlin

Dabei sollen in einem ersten Schritt 15 Fahrzeuge der VW-Modelle T6, Crafter und Caddy im Stadtgebiet verteilt werden, um die Akzeptanz bei Kunden zu testen. Die Fahrzeuge können alle mit einem Pkw-Führerschein gefahren werden. Pro Kilometer werden 99 Cent fällig. Über die App lassen sich die Fahrzeuge lokalisieren, reservieren sowie auf- und abschließen. Später soll auch in Hamburg eine kleine Flotte stationiert werden.

Der Autovermieter Drive Now, der Fahrzeuge in zahlreichen Städten zur Kurzmiete anbietet und mit Car2Go fusionierte, ist hingeben auf Pkw spezialisiert, von denen allein im Berliner Innenstadtgebiet und an den beiden Flughäfen rund 3.000 Stück stationiert sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 14,99€
  3. 2,50€

Anonymer Nutzer 02. Aug 2018

Ah okay. Also die zeit die ich mir spare um bis zur Autovermietung zu gehen geht dabei...

eskimo 01. Aug 2018

den passenden Anbieter sucht man sich bei https://www.carsharing.de/ Aber wenn man gerade...

klosterhase 01. Aug 2018

Bei Robben & Wientjes bekommt man in Berlin so eine Kiste am Sonntag inklusive...

obermeier 01. Aug 2018

Anders als Golem das hier darstellt gibt es das Angebot schon seit einigen Monaten. Evtl...

IT-Kommentator 01. Aug 2018

drive-by ist für englischsprechende eine merkwürdige Wahl für einen Wagenmietservice...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /