Abo
  • Services:
Anzeige
Werbung für Smartmobil.de, eine weitere Drilisch-Marke
Werbung für Smartmobil.de, eine weitere Drilisch-Marke (Bild: Drillisch Telecom)

Drillisch: Allnet-Flat mit LTE für 9,99 Euro mit Hintertür

Werbung für Smartmobil.de, eine weitere Drilisch-Marke
Werbung für Smartmobil.de, eine weitere Drilisch-Marke (Bild: Drillisch Telecom)

Drillisch hat bei Simply eine günstige Allnet-Flat im Angebot: Mit LTE und einem Datenpaket von 500 MByte kostet sie 9,99 Euro. Doch wenn die Daten aufgebraucht sind, wird automatisch kostenpflichtig nachgebucht.

Drillisch bietet für einige Tage ein Sonderangebot für seine Marke Simply an. Wie der Mobilfunkprovider am 24. September 2015 bekanntgab, gibt es das Angebot einer Allnet-Flatrate mit LTE und mobilem Internet mit bis zu 500 MByte für 9,99 Euro pro Monat. Die Flatrate gilt ins deutsche Festnetz und in die deutschen Mobilfunknetze.

Anzeige

Der Tarif ist mit einer sogenannten Datenautomatik gekoppelt. Das bedeutet, dass nach Verbrauch des Datenvolumens dreimal pro Monat jeweils 100 MByte für immer 2 Euro berechnet werden. Danach wird der Tarif auf 16 KBit/s gedrosselt.

Das Angebot gilt bis zum 29. September 2015 um 18 Uhr. Bei Vertragsabschluss wird einmalig eine Anschlussgebühr von 29,99 Euro fällig.

Die Vertragslaufzeit beträgt einen Monat, dann kann gekündigt werden, allerdings auch vom Betreiber: Einem Kunden einer anderen Drilisch-Flatrate war wegen intensiver Nutzung gekündigt worden. Der Anbieter bot zwar eine andere Flatrate an, jedoch in einem anderen Netz. Sofern Kunden die vorgeschlagenen Angebote nicht annehmen, spricht der Betreiber eine - jederzeit mögliche - ordentliche Kündigung aus.

Simply ist eine Marke von Drillisch, die Firma bietet Discounttarife auch unter Marken wie Smartmobil.de, Maxxim, Hellomobil, Deutschlandsim oder Winsim an.

Drillisch-Sprecher Peter Eggers bestätigte Golem.de, dass die Datenautomatik bei dem Tarif nicht abschaltbar ist. "Es gibt andere Aktionstarife bei anderen Marken - zum Beispiel LTE Hammer von Smartmobil.de, bei denen die Datenautomatik deaktiviert werden kann." Standard-Tarife für 3G- und 4G bei Maxxim haben laut Eggers keine Datenautomatik, sondern eine normale Internet-Flat. Genauso verhält es sich bei der Schwestermarke WinSIM und dem Standardtarif "Flat 550".


eye home zur Startseite
TarikVaineTree 28. Sep 2015

Wenn die Roaminggebühren abgeschafft werden, kann ich dann theoretisch nicht einen...

Spaghetticode 25. Sep 2015

24 Monate Mindestvertragslaufzeit und automatische Verlängerung um 12 Monate, wenn man...

Hu5eL 25. Sep 2015

korrekt. wer diese zubuchoption (eig immer bei drillisch) nicht vor vertragsabschluss...

Spaghetticode 25. Sep 2015

Es gibt auch versteckte Tarife, die 1 Euro günstiger sind, aber dafür keine SMS-Flatrate...

Gizzmo 25. Sep 2015

Na das ist schon ein ordentlicher Preis... Da zahl ich persönlich lieber weniger und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CodeWrights GmbH, Karlsruhe
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  4. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. Februar geschenkt, März + April € 9,99€, Kündigung zu Ende April möglich
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. Re: Schlag gegen Copy & Paste Mafia

    User_x | 23:21

  2. Re: Ganz einfach, wie früher...

    aha47 | 23:18

  3. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    plutoniumsulfat | 23:16

  4. Re: Redundanz

    JouMxyzptlk | 23:04

  5. Re: Wasserstoff wäre billiger

    thinksimple | 23:04


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel