Abo
  • Services:
Anzeige
Werbung für Smartmobil.de, eine weitere Drilisch-Marke
Werbung für Smartmobil.de, eine weitere Drilisch-Marke (Bild: Drillisch Telecom)

Drillisch: Allnet-Flat mit LTE für 9,99 Euro mit Hintertür

Werbung für Smartmobil.de, eine weitere Drilisch-Marke
Werbung für Smartmobil.de, eine weitere Drilisch-Marke (Bild: Drillisch Telecom)

Drillisch hat bei Simply eine günstige Allnet-Flat im Angebot: Mit LTE und einem Datenpaket von 500 MByte kostet sie 9,99 Euro. Doch wenn die Daten aufgebraucht sind, wird automatisch kostenpflichtig nachgebucht.

Anzeige

Drillisch bietet für einige Tage ein Sonderangebot für seine Marke Simply an. Wie der Mobilfunkprovider am 24. September 2015 bekanntgab, gibt es das Angebot einer Allnet-Flatrate mit LTE und mobilem Internet mit bis zu 500 MByte für 9,99 Euro pro Monat. Die Flatrate gilt ins deutsche Festnetz und in die deutschen Mobilfunknetze.

Der Tarif ist mit einer sogenannten Datenautomatik gekoppelt. Das bedeutet, dass nach Verbrauch des Datenvolumens dreimal pro Monat jeweils 100 MByte für immer 2 Euro berechnet werden. Danach wird der Tarif auf 16 KBit/s gedrosselt.

Das Angebot gilt bis zum 29. September 2015 um 18 Uhr. Bei Vertragsabschluss wird einmalig eine Anschlussgebühr von 29,99 Euro fällig.

Die Vertragslaufzeit beträgt einen Monat, dann kann gekündigt werden, allerdings auch vom Betreiber: Einem Kunden einer anderen Drilisch-Flatrate war wegen intensiver Nutzung gekündigt worden. Der Anbieter bot zwar eine andere Flatrate an, jedoch in einem anderen Netz. Sofern Kunden die vorgeschlagenen Angebote nicht annehmen, spricht der Betreiber eine - jederzeit mögliche - ordentliche Kündigung aus.

Simply ist eine Marke von Drillisch, die Firma bietet Discounttarife auch unter Marken wie Smartmobil.de, Maxxim, Hellomobil, Deutschlandsim oder Winsim an.

Drillisch-Sprecher Peter Eggers bestätigte Golem.de, dass die Datenautomatik bei dem Tarif nicht abschaltbar ist. "Es gibt andere Aktionstarife bei anderen Marken - zum Beispiel LTE Hammer von Smartmobil.de, bei denen die Datenautomatik deaktiviert werden kann." Standard-Tarife für 3G- und 4G bei Maxxim haben laut Eggers keine Datenautomatik, sondern eine normale Internet-Flat. Genauso verhält es sich bei der Schwestermarke WinSIM und dem Standardtarif "Flat 550".


eye home zur Startseite
TarikVaineTree 28. Sep 2015

Wenn die Roaminggebühren abgeschafft werden, kann ich dann theoretisch nicht einen...

Spaghetticode 25. Sep 2015

24 Monate Mindestvertragslaufzeit und automatische Verlängerung um 12 Monate, wenn man...

Hu5eL 25. Sep 2015

korrekt. wer diese zubuchoption (eig immer bei drillisch) nicht vor vertragsabschluss...

Spaghetticode 25. Sep 2015

Es gibt auch versteckte Tarife, die 1 Euro günstiger sind, aber dafür keine SMS-Flatrate...

Gizzmo 25. Sep 2015

Na das ist schon ein ordentlicher Preis... Da zahl ich persönlich lieber weniger und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. 556,03€
  3. (u. a. Technikprodukte & Gadgets von Start-ups reduziert, Sport & Outdoor-Produkte günstiger)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzausrüster

    Nokia macht weiter hohen Verlust

  2. Alien Covenant In Utero

    Neomorph im VR-Brustkasten

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home assistiert beim Kochen

  4. id Software

    "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"

  5. Echo Look

    Amazon stellt erste Kamera mit Alexa vor

  6. e.GO Life

    Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro

  7. Apple

    App schaltet Touch Bar des Macbook Pro ab

  8. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  9. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  10. Elektroauto

    VW testet E-Trucks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

  1. Re: Nur 3x gekotzt

    ScaniaMF | 10:57

  2. Re: Stadtautos verbieten

    ckerazor | 10:56

  3. Re: Zukünftige Updates

    Teebecher | 10:55

  4. Re: Ihr seid die Besten! Vom leicht...

    plastikschaufel | 10:54

  5. Re: Wie weit soll es denn werden?

    My1 | 10:54


  1. 11:10

  2. 10:54

  3. 09:52

  4. 09:00

  5. 08:50

  6. 07:37

  7. 07:12

  8. 23:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel