Abo
  • Services:

Drift Stealth 2: Winzige Actionkamera ohne Sucher

Drift hat mit der Stealth 2 eine besonders kleine Actionkamera vorgestellt. Diese lässt sich leicht am Körper anbringen, ohne zu beschweren. Ein Sucher fehlt ihr aber.

Artikel veröffentlicht am ,
Drift Stealth 2 (vorn)
Drift Stealth 2 (vorn) (Bild: Drift)

Die Stealth 2 von Drift misst 8 x 4,26 x 2,74 cm und wiegt mitsamt Akku 97 Gramm. Zur Steuerung der Aufnahmeoptionen gibt es ein kleines, 1,3 Zoll großes LCD. Außerdem zeigen LEDs an der Oberseite an, in welchem Betriebsmodus sich die winzige Actionkamera befindet.

  • Drift Stealth 2 (Bild: Drift)
  • Drift Stealth 2 (Bild: Drift)
  • Drift Stealth 2 (Bild: Drift)
  • Drift Stealth 2 (Bild: Drift)
  • Drift Stealth 2 (Bild: Drift)
  • Drift Stealth 2 (Bild: Drift)
Drift Stealth 2 (Bild: Drift)
Stellenmarkt
  1. Leica Microsystems CMS GmbH, Mannheim
  2. Senacor Technologies AG, verschiedene Standorte

Die Drift Stealth 2 kann über eine Fernbedienung gesteuert werden und nimmt Videos in Full-HD mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Wer will, kann bei einer Auflösungsreduktion auf 720p auch mit 60 Bildern pro Sekunde filmen.

Die Optik bietet einen Blickwinkel von 135 Grad. Das Objektiv lässt sich um 300 Grad drehen, damit die Kamera in beliebiger Position befestigt werden und dennoch ein korrekt ausgerichtetes Bild entstehen kann. Gegen Staub, Regen und Schnee ist das Gehäuse abgedichtet. In Flüssigkeit eintauchen darf es jedoch nicht.

Der Akku mit 1.500 mAh soll rund drei Stunden lange Aufnahmen ermöglichen und wird über USB wieder aufgeladen. Neben Videos lassen sich auch Fotos mit drei Megapixeln aufnehmen. Die Drift Stealth 2 soll rund 250 US-Dollar kosten und ist über die Website des Unternehmens vorbestellbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 229,90€ + 5,99€ Versand

xSynth 06. Nov 2014

http://www.duden.de/rechtschreibung/beschweren Es gibt mehrere Bedeutungen für dieses...

Dwalinn 06. Nov 2014

Ach jetzt verstehe ich das erst^^ das gif wurde bei mir nicht geladen^^ Gespielt gar...

Dwalinn 06. Nov 2014

Richtig ich meinte die Hero ohne 4, ich dachte das gehört dazu :) Die Hero wird auf der...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    Indiegames-Rundschau
    Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
    3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

      •  /