Abo
  • Services:
Anzeige
Der Vigor 2860 bietet eine günstige Möglichkeit, zentral Access Points zu verwalten.
Der Vigor 2860 bietet eine günstige Möglichkeit, zentral Access Points zu verwalten. (Bild: Draytek)

Draytek Vigor 2860 Router mit VDSL2-Modem und integriertem WLAN-Controller

Draytek hat den gut ausgestatteten Router Vigor 2860 vorgestellt. Der kann dank eines integrierten Controllers kostengünstig bis zu 20 WLAN-Access-Points zentral verwalten. Zudem beherrscht er Multi-WAN für Load-Balancing und bessere Ausfallsicherheit, auch mit externen Modems.

Anzeige

Draytek hat mit der Vigor-2860-Serie neue Router vorgestellt, die mehrere Funktionen zentral vereinen. Der Router bietet ein integriertes ADSL2+/VDSL2-Kombimodem. Für zusätzliche Flexibilität steht zudem ein Gigabit-WAN-Anschluss für weitere Modemtypen zur Verfügung und laut PDF-Datenblatt kann per USB ein Mobilfunkstick angeschlossen werden. Nur die integrierten WAN-Anschlüsse ermöglichen ein VLAN-Tagging nach 802.1q, was bei einigen Internetzugängen erforderlich ist. Mit den WAN-Anschlüssen kann der Anwender sowohl Load-Balancing als auch ein Failover konfigurieren. Der zweite USB-Anschluss kann alternativ für Drucker oder Datenspeicher mit FAT32 benutzt werden.

Einfacher integrierter WLAN-Controller

Für kleine Firmen interessant ist die Möglichkeit, angeschlossene WLAN-Access-Points mit dem Router direkt zu verwalten und sich so einen separaten WLAN-Controller zu sparen. Bis zu 20 APs der Serie VigorAP 800 kann der Controller ansteuern und damit etwa die IP-Adressen und verwendeten Kanäle einsehen, zentral die SSIDs konfigurieren oder die Passwörter verändern. Der Beschreibung nach ist der Controller aber eher ein einfaches Modell. Hinweise auf Controller-gesteuertes WLAN-Roaming gibt es beispielsweise nicht. Mit dieser Funktion würde der Controller sich darum kümmern, dass die Clients den richtigen Access Point oder auch die richtige Frequenz verwenden. Das ist aber ohnehin unnötig, da die unterstützten Access Points nur auf dem 2,4-GHz-Band arbeiten können. Die Lösung ist also nur für Büros mit möglichst wenigen WLAN-Nachbarn geeignet.

Der Router bietet des Weiteren eine integrierte Firewall, bis zu 32 VPN-Tunnel ohne Lizenz und kann per Quality of Service diverse Dienste priorisieren und VLANs taggen. Ein Modell der Router-Serie beherrscht zudem VoIP per SIP und RTP/RTCP. Auf der Switching-Seite sind 6 Gigabit-Ethernet-Anschlüsse per RJ45 vorhanden.

Drayteks Vigor 2860 bietet neben der Konfiguration per Weboberfläche auch eine CLI an, die per SSH oder Telnet angesprochen werden kann.

Der Router wird bereits von Draytek ausgeliefert und wird sowohl mit als auch ohne WLAN-Einheit angeboten. Das Modell Vigor 2860 ohne WLAN kostet 260 Euro. Mit WLAN wird das Modell unter der Bezeichnung 2860n geführt und kostet 292 Euro. Allerdings bietet diese Variante nur Single-Band-WLAN (802.11b/g/n, 2,4 GHz) an. Erst später soll die Variante 2860n+ mit zwei Funkeinheiten und Dual-Band-WLAN angeboten werden. Für dieses Modell und die VoIP-Variante 2860Vn+ gibt es noch keine Angabe zum Preis.


eye home zur Startseite
moppi 29. Aug 2013

der sieht ja ma sehr nice aus ... aber da kommt dann wieder die frage unterstützt es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. STAHLGRUBER GmbH, Poing, Raum München
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  2. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  3. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  4. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  5. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  6. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  7. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  8. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  9. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  10. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Horizon zero dawn

    LH | 12:03

  2. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    My1 | 12:02

  3. Re: Forken

    ibsi | 12:02

  4. Re: Harmonie zwischen Kapitalismus und dem...

    staples | 11:59

  5. Re: 20kW Leistung... was ein Witz sowas überhaupt...

    Frankenwein | 11:57


  1. 11:44

  2. 11:10

  3. 09:01

  4. 17:40

  5. 16:40

  6. 16:29

  7. 16:27

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel