Abo
  • Services:
Anzeige
Red Dragon bei der Landung auf dem Mars - künstlerische Darstellung
Red Dragon bei der Landung auf dem Mars - künstlerische Darstellung (Bild: SpaceX/CC0 1.0)

Falcon Heavy - die Mars-Rakete

Die Rakete, die den schweren Lander zum Mars bringen soll, wird eine Falcon-9-Rakete mit abtrennbaren Seitenboostern sein. Ähnlich wie bei der amerikanischen Delta IV Heavy oder der russischen Angara-5-Rakete werden diese Booster fast identische Kopien der ersten Stufe der Falcon 9 sein.

Kurz nach dem Start werden die Triebwerke der mittleren Raketenstufe gedrosselt, um Treibstoff zu sparen. Dadurch verbleibt eine größere Treibstoffreserve in der Stufe, wenn die Booster abgetrennt werden und zur Landung zurückfliegen. Ob auch die mittlere Stufe gelandet wird, ist wegen der hohen Geschwindigkeit aber noch nicht klar. Die vollständige Rakete wird beim Start über 1.400 Tonnen wiegen und soll bis zu 13,6 Tonnen auf eine Flugbahn zum Mars bringen können.

Anzeige

Eine Rakete wie die Falcon Heavy gehörte schon von Anfang an zu den Plänen von SpaceX. Damals hatte die Falcon 9 noch kaum mehr als die Leistung einer Sojus-Rakete. Sie hätte selbst die schweren kommerziellen Nachrichtensatelliten nicht in einen Orbit für eine geostationäre Umlaufbahn bringen können. Die Einführung der Falcon Heavy verzögerte sich vor allem, weil die Falcon 9 immer besser wurde und die nötige Nutzlast auch ohne Booster erreichen konnte.

Merlin - ein zauberhaftes Triebwerk

Vor allem die Leistung der Merlin-Triebwerke hat eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht. Die Merlin-1C-Triebwerke der ersten Falcon 9 lieferten noch einen maximalen Schub von 480 kN. Mit dem Merlin-1D-Triebwerk schaffte es SpaceX, das Gewicht der Merlin-Triebwerke um ein Viertel zu senken und dabei den Schub um die Hälfte zu erhöhen. Später wurde der Treibstoff unterkühlt, um eine höhere Dichte zu erreichen und mehr Treibstoff in die gleichen Tanks füllen zu können. Wegen der höheren Dichte können aber auch die Pumpen mit der gleichen Leistung mehr Treibstoff fördern. Dadurch konnte der Schub der Triebwerke steigen.

Nach der Untersuchung der Triebwerke von erfolgreich gelandeten Erststufen einer Falcon 9 und weiteren Tests stellten sich die Merlins als noch robuster heraus als gedacht. Elon Musk hat nun eine weitere Steigerung bis auf 914 kN angekündigt. Der Schub der Merlin-Triebwerke ist damit mehr als doppelt so groß wie am Anfang und fast 200-mal so groß wie ihr Gewicht.

 Dragon: SpaceX macht mobil für den MarsDie Landung wird schwierig 

eye home zur Startseite
Tobias Claren 09. Jun 2016

Wenn man in Sachen "Nutzen" auch Informationen für die Menschen sieht, gäbe es...

Christian_narando 10. Mai 2016

@ sdckl, Artikel herunterladen und komplett offline anhören geht in der iOS- und Android...

sf (Golem.de) 06. Mai 2016

Wenn eine Variante von Click-To-Play für das Flash Plugin genutzt wird, kann der Player...

maxule 06. Mai 2016

Vielleicht meinte er EventHorizon ... :-)

der_parlator 04. Mai 2016

So what? 2 Raketen? Diese Art der Landung hat noch keiner vor SpaceX so hinbekommen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. access KellyOCG GmbH, deutschlandweit
  2. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,90€ statt 609,00€
  2. 99,90€ statt 149,90€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    bernstein | 03:46

  2. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  3. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  4. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19

  5. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    Baertiger1980 | 03:14


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel