Abo
  • Services:

Dragon Age: Inquisition erscheint am 9. Oktober 2014

Kein Battlefield, sondern ein Rollenspiel ist offenbar der wichtigste Titel von EA im Herbstgeschäft 2014. Der Publisher hat bekanntgegeben, wann das von Bioware produzierte Dragon Age Inquisition erscheint und einen neuen Gameplay-Trailer veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Dragon Age Inquisition
Artwork von Dragon Age Inquisition (Bild: Electronic Arts)

Am 7. Oktober 2014 erscheint das dritte Dragon Age mit dem Zusatztitel Inquisition in den USA, am 9. Oktober wird es nach Angaben von Publisher Electronic Arts auch in Deutschland für Windows-PC, Xbox 360 und One sowie für Playstation 3 und 4 erhältlich sein. Das Rollenspiel entsteht derzeit auf Basis der Frostbite-3-Engine bei Bioware.

Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth, Lohr am Main
  2. AES Aircraft Elektro/ Elektronik System GmbH, Bremen

In Dragon Age Inquisition treten Spieler als Magier, Schurke oder Krieger an; dazu haben sie die Wahl zwischen den Rassen der Menschen, Zwergen, Elfen oder Qunari. Die Handlung dreht sich um einen Riss, durch den Dämonen aus einer anderen Dimension einen Großangriff auf die Welt Thedas starten.

Dort spitzt sich bereits vorher der alte Streit zwischen Magiern und Templern zu. Eine der Neuerungen von Inquisition ist die Möglichkeit, im Rahmen einer Nebenquest eine von mehreren Burgen zu erobern und sie zu einem Stützpunkt auszubauen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry New Dawn 22,49€, Assassin's Creed Odyssey 29,99€)
  2. 62,90€
  3. 34,99€
  4. (u. a. Gartengeräte von Bosch, Saug- und Wischroboter)

Ekelpack 23. Apr 2014

Nach den letzten Enttäuschungen, bei denen ich blindlings die Kreditkarte gezückt habe...

DonAlberto 23. Apr 2014

Doch gibt es. Risen2 Dark Waters, fand ich aber nicht so prall, das Grundspiel hat mehr...

most 23. Apr 2014

Da gehört ne Menge Dickköpfigkeit dazu, sich als TES Fan Skyrim vorzuenthalten aufgrund...

ustas04 23. Apr 2014

Nach dem Tot für CnC und der Katastrophe mit Sim City ist EA für mich endgültig...


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
    Operation 13
    Anonymous wird wieder aktiv

    Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
    Von Anna Biselli


      Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
      Trüberbrook im Test
      Provinzielles Abenteuer

      Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
      Von Peter Steinlechner

      1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
      2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
      3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

        •  /