Dragon Age 3: Bioware spielt schon den "Holiday Build"

Der Haupt-Handlungsstrang ist schon spielbar. Jetzt dürfen die Entwickler von Dragon Age Inquisition über die Weihnachtstage ausprobieren, ob er Spaß macht, so der Producer in einem Status-Update für das Rollenspiel.

Artikel veröffentlicht am ,
Aktueller Screenshot aus Dragon Age Inquisition
Aktueller Screenshot aus Dragon Age Inquisition (Bild: Bioware)

Es könnte sein, dass Spieler erst Weihnachten 2014 in Dragon Age Inquisition für das Wahre und Gute kämpfen können. Die Entwickler von Bioware dürfen jetzt schon der Haupthandlung folgen: Sie bekommen einen sogenannten "Holiday Build", den sie über die Feiertage ausprobieren können. Das hat Producer Mark Darrah in einem Blog-Eintrag ausgeplaudert.

Stellenmarkt
  1. Koordinator IT Security (m/w/d)
    mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  2. Senior .net Entwickler (w/m/d) inhouse
    HanseVision GmbH, Hamburg
Detailsuche

Mit dem Holiday Build will das Team feststellen, ob Tempo und Fluss der Handlung stimmen, ob die Gameplay-Systeme gut ineinandergreifen und ob die Klassen Spaß machen und sich sinnvoll voneinander unterscheiden. Abgesehen von den Nebenquests fehlt laut Darrah unter anderem noch ein Großteil der Sprachausgabe sowie die Musik - und natürlich sehr viel Feinschliff.

Auch an der Technik arbeitet das Studio weiter. Das dritte Dragon Age basiert auf der Frostbite-3-Engine von Dice. Bei einer Präsentation im August 2013 hatte die Grafik einen wesentlich besseren Eindruck hinterlassen als der Vorgänger - und auch besser als bei Titeln wie Skyrim ausgesehen.

  • Aktuelle Screenshots aus Dragon Age Inquisition (Bilder: Bioware)
  • Aktuelle Screenshots aus Dragon Age Inquisition (Bilder: Bioware)
  • Aktuelle Screenshots aus Dragon Age Inquisition (Bilder: Bioware)
  • Aktuelle Screenshots aus Dragon Age Inquisition (Bilder: Bioware)
Aktuelle Screenshots aus Dragon Age Inquisition (Bilder: Bioware)

In Dragon Age Inquisition treten Spieler als Magier, Schurke oder Krieger an; dazu kommt die Auswahl zwischen Menschen, Zwergen, Elfen oder Qunari. Die Handlung dreht sich um einen Riss in eine andere Dimension, aus der Dämonen einen Großangriff auf die Welt Thedas starten.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
  2. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dort gibt es aber auch schon jede Menge Konflikte, insbesondere der alte Streit zwischen Magiern und Templern spitzt sich zu. Eine der Neuerungen ist die Möglichkeit, im Rahmen einer Nebenquest eine von mehreren Burgen zu erobern und sie zu einem Stützpunkt auszubauen.

Inquisition soll nach aktuellem Stand Ende 2014 für Windows-PC, Xbox 360 und One sowie für Playstation 3 und 4 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

  2. Bitcoin, Ethereum: Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt
    Bitcoin, Ethereum
    Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt

    Kryptowährungen wie Bitcoin sind unter Anlegern beliebt - doch wie muss man die Gewinne eigentlich versteuern?

  3. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /