Abo
  • Services:
Anzeige
Zentrale des Internet Archive in einer ehemaligen Kirche in San Francisco
Zentrale des Internet Archive in einer ehemaligen Kirche in San Francisco (Bild: Wikipedia)

Downloads: Das Internet Archive wird zum Bittorrent-Tracker

Zentrale des Internet Archive in einer ehemaligen Kirche in San Francisco
Zentrale des Internet Archive in einer ehemaligen Kirche in San Francisco (Bild: Wikipedia)

Das Internet Archive bietet ab sofort Bücher, Musik und Filme via Bittorrent zum Download an. Insgesamt stehen mehr als 1 Million Torrents bereit, einschließlich Livekonzerten und Hörbüchern.

Bittorrent ist der schnellste Weg, um Dateien aus dem Internet Archive herunterzuladen, kündigte Brewster Kahle, Gründer des Internet Archive, an. Der Grund: Daten kommen gleichzeitig aus zwei Rechenzentren, die das Internet Archive betreibt sowie von den Rechnern anderer Nutzer.

Anzeige

Mehr als 1 Million Torrents stellt das Internet Archive kostenlos zur Verfügung, darunter die Prelinger Filmsammlung und diverse Spielfilme, die Hörbuchsammlung Librivox und zahlreiche Bücher.

Die Torrents enthalten neben dem eigentlichen Werk auch Dateien mit Zusatzinformationen, die vor dem Download einzeln abgewählt werden können.

Unter bt1.archive.org stellt das Internet Archive auch Statistiken zur Nutzung seiner Torrents zur Verfügung. Dort ist ersichtlich, welche Dateien besonders häufig heruntergeladen werden und wie viele Nutzer eine bestimmte Datei verteilen.

Die vom Internet Archive angebotenen Dateien unterliegen in aller Regel keinem Schutz durch das Urheberrecht mehr, da die Schutzfristen abgelaufen sind. So können die Inhalte frei verwendet werden. John Gilmore, Gründer der Electronic Frontier Foundation (EFF), zeigt sich über die Entwicklung erfreut: Das Internet Archive zeige damit, dass Bittorrent nicht nur für vergängliche und fragwürdiger Inhalte genutzt werde.


eye home zur Startseite
fratze123 09. Aug 2012

ist ja auch völlig egal, wie lange diese restriktion gilt.

irata 08. Aug 2012

Ist das ernst gemeint? Gibt es auch eine legale Post? Sind Straßen jetzt endlich legal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt
  2. ARRI Media GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Dataport, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 15,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Verbindung zwischen traditioneller IT und Private Cloud
  2. Modernisierung der RZ-Infrastruktur aus geschäftlicher Sicht
  3. Durch Wechsel zur Cloud die Unternehmens-IT dynamisieren


  1. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  2. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  3. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  4. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  5. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  6. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  7. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  8. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  9. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  10. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Nochmal: Nur wenige Spiele, nicht die komplette Liga

    thomas42 | 15:45

  2. Re: Sollen sie Werbeblocker halt aussperren.

    TrollNo1 | 15:44

  3. Re: Nicht mehr Übersicht? Wurgs...

    jake | 15:44

  4. Re: Wirklich bemerkenswert finde ich eigentlich...

    lottikarotti | 15:42

  5. Re: Also hinter der Uni steht dann

    Cerdo | 15:42


  1. 15:55

  2. 15:41

  3. 15:16

  4. 14:57

  5. 14:40

  6. 14:26

  7. 13:31

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel