Abo
  • Services:
Anzeige
Bilderdownload bei Netflix
Bilderdownload bei Netflix (Bild: Netflix)

Download: Netflix-Offline soll wohl noch dieses Jahr kommen

Bilderdownload bei Netflix
Bilderdownload bei Netflix (Bild: Netflix)

Penthera, ein Unternehmen, das Downloadsoftware herstellt, will Belege dafür haben, dass Netflix noch in diesem Jahr Filme auch offline anbietet. Netflix äußert sich dazu aktuell nicht.

Netflix arbeitet bereits an einer Funktion für die Offlinenutzung von Filmen und will sie noch dieses Jahr freischalten. Das berichtet das Onlinemagazin Light Reading unter Berufung auf Dan Taitz, Chief Operating Officer bei dem Softwareunternehmen Penthera Partners.

Anzeige

"Wir wissen von unseren Quellen in der Branche, dass Netflix dieses Produkt starten wird", erklärte Tajz. "Meine Erwartung ist, dass Netflix bis zum Ende des Jahres sein Download-To-Go als Option für die Kunden startet."

Penthera Partners bietet Software für Videoinhalte, darunter auch das Produkt Cache&Carry, mit dem Filme von der Cloud auf Smartphones und Tablets geladen werden können. Das Unternehmen bietet auch einen Content Delivery Service für verschiedenste mobile Endgeräte, der sich an Fernsehsender und Filmstudios richtet.

Filmstudios schränken Downloads ein

Laut den Worten von Rayburn ist Netflix durch die Filmstudios eingeschränkt, die die Downloadrechte nicht für alle Titel und Plattformen anbieten.

Light Reading berichtet, dass der Frost & Sullivan Principal Analyst Dan Rayburn den Bericht bestätigt hat. Dass Netflix die Funktion für einige seiner Filme anbieten werde, sei ein offenes Geheimnis in der Streamingbranche. Rayburn: "Und wir hören seit Monaten, dass sie so etwas bald vorstellen werden."

"Wir sollten bei der Sache unvoreingenommen sein", sagte Netflix-Chef Reed Hastings auf die Frage, ob Netflix weiterhin Offlinevideos ablehne. Im Dezember 2014 hatte Cliff Edwards, Director of Corporate Communications and Technology bei Netflix, noch betont, dass es eine Offlineoption "niemals" geben werde.

Chief Product Officer Neil Hunt sagte im September 2015, eine Offlinefunktion sei für Kunden zu kompliziert und verlange bei Tablet oder Smartphone ausreichend freien Speicherplatz.


eye home zur Startseite
Harald.L 27. Jun 2016

https://www.golem.de/news/html5-video-chrome-bug-hebelt-web-drm-aus-1606-121772.html SCNR ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Bremen, Hamburg, Berlin, Braunschweig, Wolfsburg
  3. Aufzugswerke Schmitt+Sohn GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. über Hanseatisches Personalkontor Rhein-Neckar, Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: unsrer Vorgehen in der Firma

    3dgamer | 01:39

  2. Re: Confluence ist ohnehin so ein komisches Produkt

    Apfelbrot | 01:06

  3. Re: Bei dem Upload....

    Squirrelchen | 00:49

  4. Re: Ein Gesetz muss her...

    RemoCH | 00:13

  5. Re: kann nicht sein...

    Prinzeumel | 00:04


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel